"Alle Jahre wieder" (4)

TV-Serie von Matthias Schmidt

Sendetermin: Sa/So, 23./24.12.2017, 00.50 Uhr, NDR-Fernsehen

Die späten 1970er-Jahre: Bernhard und Brigitte haben noch lange Haare und sind sehr verliebt ineinander. Selbstverständlich werden die beiden während des Deutschen Herbstes nicht von Tante Moni und ihrem Freund Manfred verschont, der sich netterweise bereit erklärt, für die Kinder den Weihnachtsmann zu spielen, obwohl er bereits als gesuchter Terrorist auf den Fahndungsplakaten steht.

Mit den 1980er-Jahren zieht dann langsam, aber sicher einer schwere Ehekrise zwischen Bernhard und Brigitte herauf. Ein Hamster, den Bernhard besorgt, um wieder Leben ins Haus zu bringen, endet zunächst in seiner Hose und dann tot in der Weihnachtsgans. Sein Versuch, Brigitte in aller Verschämtheit einen Vibrator zu schenken, führt zu einem weiteren, weihnachtlichen Super-GAU. Danach muss sich der vorübergehend ausgezogene Bernhard dann mit einem Nebenbuhler herumschlagen, dem intellektuellen Angeber Reinhard.

Um im Angesichte dieses Tausendsassas seine geliebte Brigitte zurückzuerobern, muss der gute Bernhard sogar sein Leben riskieren - und das an Heiligabend. In dieser Folge in den Jahren 1977, 1980, 1981 und 1982.

Text: NDR

Fotos: Carsten Schick

Produktion: Nordfilm GmbH

Weitere Sendetermine: Mi, 25.12.13, 22.50 Uhr, NDR-Fernsehen (Erstausstrahlung); Sa, 28.12.13, 19.45 Uhr; Bayern Fernsehen; Fr/Sa, 18./19.12.2015, 02.30 Uhr, NDR-Fernsehen; Do/Fr, 22./23.12.2016, 01.15 Uhr, NDR-Fernsehen

Gefördert mit Mitteln der nordmedia Fonds GmbH in Niedersachsen und Bremen.

Siehe auch: ALLE JAHRE WIEDER