Clevere Mädchen, starke Frauen und spannende Dokus zu aktuellen Diskursen - nordmedia unterstützt 56 Projekte mit rund 2,1 Mio. Euro

Der Vergabeausschuss der nordmedia hat in der zweiten Förderrunde 2020 Fördermittel von bis zu 2.113.873 Euro für 56 Projekte vergeben. Unterstützt wurden insgesamt vier Drehbuch- und Stoffentwicklungen, vier Projektentwicklungen, 23 Film- und Fernsehproduktionen, vier Abspiel- und Präsentationsmaßnahmen, sieben Investitionen, neun Games sowie vier Projekte im Rahmen des Talentförderprogramms „mediatalents Niedersachsen“ und ein CLOSEUP-Stipendium..
    
Die höchste Fördersumme erhält mit 240.000 Euro der Spielfilm RABIYE KURNAZ GEGEN GEORGE W. BUSH. Das auf wahren Begebenheiten beruhende Drama von Regisseur Andreas Dresen, erzählt die Geschichte von Rabiye Kurnaz aus Bremen und ihrem Kampf für die Freilassung ihres Sohnes aus Guantanamo, der sie bis vor den Supreme Court in Washington führte. Produziert wird der Spielfilm von der Pandora Filmproduktion, das Drehbuch stammt von Laila Stieler.

Mit mein MEIN LOTTA LEBEN 2 setzt die Produktion Dagstar*film die erfolgreiche Family Entertainment-Reihe fort. Der Spielfilm, von Regisseurin Martina Plura, erhält 80.000 Euro Förderung. Die bekannten Kinderdarsteller Meggy Marie Hussong, Yola Streese und Levi Kazmeier sind wieder mit von der Partie. Das Drehbuch verfasst, wie beim ersten Teil, Bettina Börgerding nach der erfolgreichen Kinderbuchreihe von Alice Pantermüller und Daniela Kohl.

Das Fernsehspiel MEIN FALKE von Dominik Graf erhält 147.525 Euro Förderung. Das Drama wird von der Provobis Gesellschaft für Film und Fernsehen produziert und wird zu großen Teilen in Niedersachsen gedreht. Die Hauptrollen spielen Petra Kleinert und Matthias Habich.

Zum Fördermittelaufkommen der nordmedia tragen die Länder Niedersachsen und Bremen sowie der NDR, das ZDF und Radio Bremen bei. Darüber hinaus wurden zur Sicherung von Fernsehnutzungsrechten insgesamt 390.260,22 Euro über die nordmedia als sogenannte Aufstockungsmittel des NDR an sieben geförderte Fernsehproduktionen vergeben.

Informationen zu den einzelnen Projekten finden Sie nachfolgend.