SPOT LIGHT nordmedia talk&night Bremen | 16.04.2021

LIVESTREAM AUS DEM THEATER BREMEN

Wir laden Sie herzlich ein: Mit neuem Namen und frischen Design streamt die SPOT LIGHT nordmedia talk&night Bremen am 16. April 2021 ab 20 Uhr im Rahmen des Filmfest Bremen aus dem Theater Bremen! Die diesjährige nordmedia-Talkveranstaltung in der Hansestadt wird eine Hybridveranstaltung in außergewöhnlichem Setting. Geladen sind die letztjährigen CLOSEUP Bremen-Teams Ausgegrenzt., KlimaKarl und sendefähig mit ihrem CLOSEUP-Format Urlaub in Pusdorf. Auch der CLOSEUP-ExpertInnen:Kreis und die JurorInnen sind vor Ort - und es wird spannend: Wir präsentieren die CLOSEUP Bremen-StipendiatInnen der neuen Runde 2021! Filmfest Bremen-Moderator Felix Krömer führt durch das Event.

Wir freuen uns, wenn Sie ab 20 Uhr via Livestream auf www.filmfestbremen.com teilnehmen - in Abendgala von der heimischen Couch versteht sich!

SPOT LIGHT | nordmedia talk & night Bremen 
Thema | CLOSEUP Bremen: Throwback & Preview
16. April 2021
| ab 20.00 Uhr | Filmfest Bremen | www.filmfestbremen.com

CLOSEUP Bremen | Projekte
Mit dem journalistischen Projekt Ausgegrenzt machen Jean-Philipp Baeck, Allegra Schneider und Odai Alali auf die Diskriminierung und erzwungene Dauermigration von Roma in Europa aufmerksam. In einer kartenbasierten Dokumentation werden Reportagen und Interviews über die Situation der europäischen Minderheit auf innovative Weise und in herausragender publizistischer Qualität crossmedial aufbereitet. Das Team KlimaKarl bringt Klimaschutz auf spielerische Weise ins Büro: In einem Wettbewerb treten Teams von Mitarbeitenden im Büroalltag über mehrere Wochen im CO2-sparen gegeneinander an. Erklärt und moderiert wird der Wettbewerb von Chatbot Karl. Urlaub in Pusdorf nutze als Sonderstipendium die besonderen Umstände der Pandemiezeiten um neue Veranstaltungsformate zu testen. In den Pusdorf Studios produzierte sendefährig unterschiedliche, kulturelle Formate, die sowohl mit Publikumsanteil als auch als Livestream stattfanden.

CLOSEUP Bremen | Programm
Frische Teams, innovative Medienformate, kollaborative Zusammenarbeit mit ExpertInnen aus der Kreativszene - das sind die Kernpunkte des Stipendienprogrammes CLOSEUP Bremen von der nordmedia und der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa. Seit 2018 bekommen vier Teams einmal jährlich die Möglichkeit ein Projekt umzusetzen, unterstützt durch MentorInnen und gefördert mit insgesamt 80.000 Euro. Neben den individuellen Coachings bietet das Nachwuchsförderprogramm jahresbegleitende Workshops zur Qualifizierung der Teams. Kurzum schafft CLOSEUP Bremen neuen Perspektiven und Formatideen eine Plattform mit Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten zu bieten - und somit eine Standortfestigung für die Bremer Medienbranche.