"Tatort: Tyrannenmord"

Fernsehfilm TATORT-Reihe von Christoph Stark

Sendetermine: Di, 25.10.2022, 22.00 Uhr, NDR-Fernsehen; Di/Mi, 25./26.10.2022, 01.30 Uhr, NDR-Fernsehen

Falke und Grosz werden unter strikter Diskretion mit einer heiklen Aufgabe betraut: Der 17-jährige Juan Mendez ist aus einem feinen Internat verschwunden, in dem Prominenz und Eliten aus Wirtschaft und Politik ihre Kinder erziehen lassen. Juans Vater ist Botschafter eines autoritär regierten Landes, dessen Präsident gerade im Begriff ist, zu einem Staatsbesuch nach Deutschland zu kommen. Der fragwürdige Despot bekannt dafür, Oppositionelle und Journalisten verhaften und foltern zu lassen.

Während Juans Freundin Hanna die schlimmsten Befürchtungen hat, vermutet sein bester Freund August, dass sich der Junge lediglich den offiziellen Feierlichkeiten des Staatsbesuchs entziehen will. Was auch immer dahintersteckt, Juans Verschwinden bringt das Lehrerehepaar Bergson, das die Schule leitet, in Bedrängnis.

Der gute Ruf der Schule ist ihr wichtigstes Kapital. Im Zuge der Ermittlungen von Falke und Grosz gerät der Personenschützer des Jungen in Verdacht, vor allem, als ein Erpresserschreiben auftaucht: Juans Entführer versuchen, inhaftierte Regimegegner und Journalisten freizupressen ...

Text: ARD:

Fotos: © NDR/Marc Meyerbroeker

Produktion: Cinecentrum Berlin Film- und Fernsehproduktion GmbH

Weitere Sendetermine: So, 20.03.2022, 20.15 Uhr, ARD (Erstausstrahlung) + 21.45 Uhr, ONE; Mo/Di, 21./22.03.2022, 00.40 Uhr, ARD

Gefördert mit Mitteln der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH

Siehe auch: TATORT: TYRANNENMORD