"Seelöwe & Co. - tierisch beliebt: Ein Panda erobert die Herzen"

Doku-Reihe von Jeannine Apsel und Maren Winter

Sendetermin: Mo, 27.12.2021, 17.10 Uhr, NDR-Fernsehen (Erstausstrahlung)

Eine pelzige Schönheit aus Budapest kommt an, eine Raubkatze macht, was sie will. Und die Präriehunde auch und verstecken sich. Viel Aufregung für die TierpflegerInnen im Erlebnis-Zoo Hannover!

Liebevoll bereitet Tierpflegerin Maggie-Lorene Lehmann das Gehege vor: Hier soll Fine einziehen, ein Rotes Pandaweibchen aus dem Budapester Zoo. Maggie ist ganz aufgeregt: Gerade ist sie mit ihrer Ausbildung fertig und nun allein verantwortlich für den Neuzugang. Ganz schön viel! Doch mit der Ankunft von Fine sind alle Bedenken vergessen, die Tierpflegerinnen und Tierpfleger im Erlebnis-Zoo Hannover sind schockverliebt. Fines Markenzeichen: das leuchtend rote Fell und ein schneeweißes Gesicht. Eine Panda-Dame mit hohem Flirtfaktor. Jetzt muss nur noch Pandamännchen Flin Gefallen an der einjährigen Fine finden und die Chemie zwischen beiden stimmen. Dann könnte es auch mit dem Nachwuchs klappen.

Tiger Aljoscha ist eher ein schüchternes Tier. Hat aber meistens seinen ganz eigenen Kopf. Für seinen Pfleger Ronny Häusler ist es aus diesem Grund immer wieder eine Geduldprobe, den Sibirischen Tiger für das sogenannte Medical Training zu begeistern. Das aber ist wichtig, denn wie bei allen Tieren in zoologischen Gärten will man bei einer ärztlichen Behandlung eine Narkose weitestgehend vermeiden. Wenn Aljoscha und Ronny unter sich sind, klappt das Training schon sehr gut. Aber der Tiger soll auch mitmachen, wenn Tierarzt Viktor Molnár dabei ist. Ronny und der Doktor lassen es an diesem Tag auf einen Versuch ankommen…

Tierpflegerin Stefanie Leitner und ihr Kollege Thomas Pfaff haben sich mit Zoo-Tierarzt Dr. Viktor Molnár ein sportliches Ziel gesetzt. Der alljährliche Gesundheitscheck bei den Präriehunden steht an. Das Problem: Die Wohngemeinschaft wurde so konzipiert, wie Präriehunde auch in freier Wildbahn leben, in Erdhöhlen und einem ausgeklügelten Tunnelsystem. Riesige Stöpsel und ausrangierte Hosen sollen den Präriehunde-Fängern helfen, die wuseligen Tierchen ans Tageslicht zu befördern.

Werden Steffi, Thomas und Viktor ihr Vorhaben so umsetzen können wie sie es sich vorstellen? Zumindest in einer der beiden Wohngruppen setzt Steffi auf einen Vertrauensbonus bei den Tieren. Denn sie hat fünf Präriehunde vor dem sicheren Tod gerettet, nachdem die Mutter gestorben war, und die Babys mit der Hand aufgezogen.


Text: NDR

Fotos: © NDR/Doclights 2021

Produktion: Doclights GmbH

Gefördert mit Mitteln der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH.

Siehe auch: SEELÖWE & CO. - TIERISCH BELIEBT