"Filmfestspezial 2022 (11): Filmstarts Dezember"

AFTER SUN © DCM
AFTER SUN © DCM

Sendetermine: Do, 01.12.2022 bis Di, 13.12.2022 (Niedersachsen/Bremen) bei insgesamt 22 Bürgermediensendern - zum Teil auch als livestream (genaue Zeiten siehe unten) sowie ab 29.11.2022 online auf dem FILMFESTSPEZIAL-YouTube-Kanal

FILMFESTSPEZIAL stellt die Kinostarts des Monats vor, u. a. das #metoo-Drama SHE SAID von Maria Schrader sowie das britische Drama AFTERSUN und berichtet vom Internationalen Filmfest Braunschweig. 

Das außergewöhnliche Debüt AFTERSUN der Britin Charlotte Wells erzählt sehr feinfühlig von der elfjährigen Sophie, die mit ihrem Vater einen Kurzurlaub in der Türkei verbringt. Obwohl die beiden sich sonst selten sehen, verbindet sie eine tiefe Innigkeit. AFTERSUN gelingt es, mit poetischen Bildern und kunstvoller Montage dem Inneren der beiden und ihrer besonderen Verbundenheit Ausdruck zu verleihen.

SHE SAID © Universal Studios.
SHE SAID © Universal Studios.

In STILLE POST gerät die Welt für den sanftmütigen Grundschullehrer Khalil aus den Fugen, als er in einem kurdischen Aktivistinnen-Video seine für tot erklärte Schwester wiedererkennt. Florian Hoffmann macht aus einer wahren Geschichte ein spannendes Polit-Drama, das den Aufmerksamkeitshunger der Medien nach immer extremeren Bildern zum Thema macht. Warum Hollywood-Kriegsfilme das Problem verschärfen, verriet er FILMFESTSPEZIAL-Redakteur Chris Ostermann im Interview auf dem Filmfest Osnabrück.

.Das Drama "Warten auf Godot"  von Samuel Beckett ist keine leichte Theater-Kost. Dennoch studierte der schwedische Theaterregisseur Jönsson es 1985 mit Häftlingen ein und führte es mit großem Erfolg auf einer Theatertournee auf. Die Tragikomödie EIN TRIUMPH verlegt diese Geschichte in eine französische Haftanstalt und macht daraus mit Kad Merad in der Hauptrolle ein solides Unterhaltungskino.

EIN TRIUMPH ©  Filmwelt
EIN TRIUMPH © Filmwelt

Bei Maria Schrader folgt nach ihren preisgekrönten Werken ICH BIN DEIN MENSCH und der Serie UNORTHODOX nun ein Politthriller mit Starcast. SHE SAID erzählt, wie Jodi Kantor und Megan Twohey von der New York Times mit ihrer hartnäckigen Investigativ-Recherche die #MeToo-Bewegung in Gang gebracht haben.

Weiterhin in der Sendung sind diese Kurzkritiken:

Mit Kinostart: das Schweizer Berg-Drama DREI WINTER, die französische Coming-of-Age-Komödie FRAGIL (1.12.), die dystopische Social-Media-Satire MEDUSA aus Brasilien (1.12.), das US-amerikanische Abtreibungs-Drama CALL JANE und die deutsche Komödie OSKARS KLEID.

Im Heimkino startet die französische Komödie SCHMETTERLINGE IM OHR (8.12.), das deutsche NS-Exilanten-Drama DER PFAD (8.12.) und mit zwei Corona-Jahren Verspätung der estnische Kinderfilm WEIHNACHTEN IM ZAUBEREULENWALD.

Sendetermine:

STILLE POST © Nina Reichmann
STILLE POST © Nina Reichmann
  • oeins Oldenburg: Fr, 02.12.2022, 20.00 Uhr, www.oeins.de (Stream)
  • h1 Hannover: Do, 01.12.2022, 20.00 Uhr, www.h-eins.tv (Stream)
  • TV 38 Wolfsburg/Braunschweig: Di, 13.12.2022, 19.00 Uhr, www.tv38.de (Stream)
  • Radio Weser TV Bremen/Nordenham: Sa, 03.12.2022, 21.20 Uhr, www.radioweser.tv (Stream)

sowie bundesweit bei folgenden Bürgersendern: ALEX Berlin, www.alex-berlin.de (Stream); Fernsehen in Schwerin, www.fernsehen-in-schwerin.de; OK4 Koblenz, ok4.tv/koblenz, OK Flensburg, www.okflensburg.de; OK Kassel, www.mok-kassel.de; OK Kaiserslautern, ok-kl.de; OK Kiel, www.okkiel.de (Stream); OK Magdeburg, www.ok-magdeburg.de; OK Merseburg-Querfurt e.V., www.okmq.de; OK naheTV, www.ok-nahetv.de; OK4 Neuwied, www.ok4.tv; OK:TV Mainz, www.ok-mainz.de; Rok-tv Rostock, www.rok-tv.de (Stream); OK Salzwedel e.V., www.ok-salzwedel.de; TIDE-TV Hamburg, www.tidenet.de (Stream); OK Weinstraße, www.ok-weinstrasse.de, , OK Wernigerode: www.ok-wernigerode.de, MOK Rhein- Main: www.mok-rm.de

FILMFESTSPEZIAL ist eine Gemeinschaftsproduktion der niedersächsischen Bürgersender h1 - Fernsehen aus Hannover und oeins - Fernsehen für die Region Oldenburg und des Film & Medienbüros Niedersachsen (FMB). Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH und aus Mitteln der Niedersächsischen Landesmedienanstalt. Schirmherr ist Ministerpräsident Stephan Weil.

Siehe auch: FILMFESTSPEZIAL 2022