"Hafenmeister - festgemacht im Norden (3)"

Reportage-Reihe von Ralph Loop

Mediathek: Online verfügbar bis 17.06.2023, 21.15 Uhr, ARD Mediathek

In den mehr als 200 Häfen in Norddeutschland kümmern sich Hafenmeisterinnen oder Hafenmeister um die vielen privaten Boote, die auf Nord- und Ostsee und auf dem Wasser im Binnenland unterwegs sind. Jeden Tag passiert etwas Unerwartetes, mal kleine und mittlere Katastrophen, der Schnack mit Dauerliegern und Dauernörglern ist dabei das Salz in der Suppe. Und dazu hält das Wetter immer wieder Überraschungen parat.

Der Job von Hafenmeister:innen erfordert keine Ausbildung. Viele sind freiwillig nach dem Berufsleben oder aus Spaß Hafenmeister:in geworden. Männer oder Frauen als Festmacher, die andere Typen mit ihren Booten festmachen. Die Miniserie besucht in jeder der drei Folgen jeweils vier Häfen und stellt ihre Hafenmeisterinnen und Hafenmeister vor. 

Ein Biber soll Hafenmeister Andreas Buse in Greifswald keinen Damm in die Hafeneinfahrt bauen. Dieter Zimmer krant in Hamburg-Tatenberg ein von Muscheln besetztes Boot aus dem Wasser. Hafenmeister Peter Küther begrüßt Gäste in Cuxhaven, die seit 1948 dorthin kommen. Und in Heiligenhafen begeben sich der tauchende Hafenmeister Arne Bennewitz und sein Chef Thorsten Anders auf Schatzsuche.

Text: NDR

Fotos: © NDR/Ralph Loop

Produktion: TV Plus GmbH

Weitere Sendetermine: Fr, 17.06.2022, 21.15 Uhr, NDR-Fernsehen (Erstausstrahlung); Sa, 18.06.2022, 08.30 Uhr, NDR-Fernsehen; Mo, 20.06.2022, 04.40 Uhr, NDR-Fernsehen

Gefördert mit Mitteln der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH.

Siehe auch: HAFENMEISTER