"Zwischen uns die Mauer"

Spielfilm von Norbert Lechner nach dem gleichnamigen autobiografischen Roman von Katja Hildebrand

Sendetermin: Sa, 03.10.2020, 11.00 Uhr, ZDF (Erstausstrahlung)

Als die 17-jährige Anna 1986 zum ersten Mal von Westdeutschland nach Ostberlin kommt, verliebt sie sich in den gleichaltrigen Philipp. Trotz der Mauer wagen die beiden die schwierige Beziehung.

Die Entschlossenheit der beiden jungen Menschen stößt aber immer wieder an die Grenzen einer politisch nicht gewünschten Situation. So wächst bei Philipp der Wunsch, in den Westen zu fliehen. Anna bemerkt das mit Sorge. Aber was soll die Alternative sein?

Der Film erzählt eine Wiedervereinigungs-Geschichte, die man sich in all ihrer Dramatik so kaum hätte ausdenken können. Nach dem Roman einer wahren Begebenheit zeigt der Film das Schlüsselerlebnis der Jugend von Autorin Katja Hildebrand.

Während der Trennung der beiden deutschen Staaten fand sie ihre erste große Liebe jenseits der Mauer. Sie und ihr Freund mussten schmerzvoll erleben, wie die Mauer ihre Beziehung behinderte und schließlich auch beendete.

Das besondere "Wunder" dabei: Nach dem Mauerfall und nach Jahren ohne jeden Kontakt trafen sie sich eines Tages im wiedervereinten Deutschland wieder - und blieben dann zusammen.


Text: ZDF

Fotos: © ZDF/Kevin Lee Film/Meike Birck/Michael Trammer

Produktion: Kevin Lee Filmgesellschaft mbH in Koproduktion mit ZDF

Förderung: nordmedia − Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH; Film- und Medienstiftung NRW GmbH; DFFF − Deutscher Filmförderfonds; FilmFernsehFonds Bayern GmbH; FFA − Filmförderungsanstalt

Siehe auch: ZWISCHEN UNS DIE MAUER