"Tom Sawyer"

Spielfilm von Hermine Huntgeburth

Sendetermin: Di, 25.12.2018, 10.50 Uhr, NDR-Fernsehen

Die Lausejungen Tom Sawyer und Huckleberry Finn werden Zeugen, als der finstere Indianer Joe einen Menschen tötet. Aus Angst vor seiner Rache schwören sie sich, niemandem ein Wort zu verraten. Doch als ihr Freund Muff Potter für den Mord gehängt werden soll, müssen sie sich entscheiden. Hermine Huntgeburth verfilmte den Kinderbuchklassiker über Abenteuer und Freundschaft mit Heike Makatsch und Benno Fürmann.

In einem kleinen Städtchen am Ufer des Mississippi erleben der junge Landstreicher Huckleberry Finn und sein bester Freund Tom Sawyer viele Abenteuer, Streiche und kleine Gaunereien, sehr zum Leidwesen von Toms Tante Polly.

Doch als die Jungs sich nachts auf den gruseligen Friedhof schleichen, geraten sie in ernsthafte Schwierigkeiten: Sie werden Zeugen eines Verbrechens. Aus Wut über die Schmähungen der Stadtbewohner ersticht Joe, der gefürchtete Halbindianer, den Doktor Doc Robinson. Tom und Huck wissen, dass Indianer Joe auch sie umbringen wird, falls sie ihn verraten sollten. Daraufhin schwören sie einander, niemandem von dem Geschehenen zu berichten.


Sie geraten in eine Zwickmühle, als ausgerechnet ihr Freund, der ständig betrunkene, harmlose Sargschreiner Muff Potter, am nächsten Tag des Mordes beschuldigt wird. Sein Messer ist die Tatwaffe, er kann sich wegen seines Rausches an nichts erinnern und glaubt sogar selbst schuldig zu sein.

Als Indianer Joe auch noch bei Tante Polly auftaucht und Tom unmissverständlich droht, beschließen die Freunde, aus dem Ort zu fliehen und Muff im Stich zu lassen. Doch Feigheit macht sich gar nicht gut, wenn man ein Mädchen wie die Richterstocher Becky beeindrucken möchte.

Text: ARTE

Fotos: © Majestic/Mathias Bothor, Bernd Spauke

Produktion: Neue Schönhauser Filmproduktion GmbH in Koproduktion mit Majestic Filmproduktion GmbH; Filmaufbau Leipzig GmbH in Zusammenarbeit mit ARD/Degeto, Norddeutscher Rundfunk, ARTE und Bayerischer Rundfunk

Förderung: Film- und Medienstiftung NRW; Medienboard Berlin-Brandenburg; FFA - Filmförderungsanstalt; MDM - Mitteldeutsche Medienförderung; nordmedia Fonds GmbH in Niedersachsen und Bremen (Produktion); Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH; DFFF - Deutscher Filmförderfonds

Weitere Sendetermine: Fr, 20.12.13, 20.15 Uhr, ARTE (Erstausstrahlung); Do, 26.12.13, 13.40 Uhr, ARTE, Sa, 20.12.14, 20.15 Uhr, ARTE; Mi, 31.12.14, 13.50 Uhr, ARTE; So, 27.03.2016, 15.05 Uhr, ARD; So, 18.12.2016, 10.05 Uhr, ARTE; Mi, 28.12.2016, 14.05 Uhr, ARTE; Mo, 17.04.2017, 09.50 Uhr, NDR-Fernsehen; Di, 26.12.2017, 13.55 Uhr, 3sat; Sa, 19.05.2018, 18.30 Uhr, ONE; So, 20.05.2018, 08.20 Uhr, ONE

Siehe auch: TOM SAWYER