"Planet der Schafe: Hinaus in die Welt"

Dokumentation von Marvin Entholt

Sendetermin: Sa, 09.07.2022, 08.55 Uhr, ARTE (Erstausstrahlung)

Das Schaf ist das wohl unterschätzteste Tier der Welt. Ohne es wäre die Menschheit nicht da, wo sie heute steht. Seit 11.000 Jahren liefern Schafe dem Menschen Nahrung und Kleidung. Archäologen entdeckten in Äthiopien Spuren ihrer Wanderung auf andere Kontinente. Schafe eroberten Europa und wurden Begleiter des Menschen. Vielerorts haben sie ihre Bedeutung behalten: In der Lüneburger Heide wäre der Erhalt der Kulturlandschaft ohne sie unmöglich. Auf Sardinien gibt es mehr Schafe als Menschen, auf dem Balkan ziehen Hirten wie früher mit ihren Herden ins Gebirge.

Eine Milliarde Schafe liefern dem Menschen mittlerweile zuverlässig Nahrung und Kleidung. In Mesopotamien wurden Schafe vor etwa 11.000 Jahren zum ersten Nutztier des Menschen. Archäologen folgten ihren Spuren und entdeckten in Äthiopien Hinweise auf die Wanderbewegungen von Mensch und Tier. Schafe sind anpassungsfähig, kommen in fast jeder Klimazone zurecht. Sie lassen Gesellschaften wachsen, werden Kulturbereiter des Menschen und sind bis heute in vielen Teilen der Welt Lebensgarant und Wirtschaftsmotor. An der Seite ihrer Hirten ziehen die Schafe auch gen Europa. Sie gewinnen so sehr an Bedeutung, dass die Wiederkäuer sogar Einzug in Kunst und Religion halten. Und selbst politisch nehmen sie Einfluss: die großen, wetteifernden Seefahrernationen Spanien und England verdanken ihren Reichtum dem Wollhandel.

In vielen Ländern haben die Tiere ihre Bedeutung bis heute behalten, die alte Kultur lebt fort: Auf Sardinien gibt es doppelt so viele Schafe wie Menschen, Tausende Hirtenfamilien leben von Milch und Käse. In Nordmazedonien ziehen Schäfer wie vor Jahrtausenden mit ihren Herden über lange Strecken ins Gebirge.

Die Wege der Hirten in der Lüneburger Heide mit ihren Heidschnucken sind längst nicht so weit, doch die Bedeutung der Tiere ist groß: Ohne sie wäre der Erhalt der Kulturlandschaft nicht möglich. PLANET DER SCHAFE erzählt die Erfolgsgeschichte der Schafe und besucht Schäfer und Züchter in aller Welt.

Text: ARTE

Fotos: © Heidefilm/Marvin Entholt, Johannes Straub

Produktion: Heidefilm GmbH in Koproduktion mit Berlin Producers Media GmbH, Trice Films, LIC China, Servus TV, NDR

Förderung: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH; Creative Europe Media; North Macedonia Film Agency

Siehe auch: PLANET DER SCHAFE