"Die Flut - Tod am Deich"

Fernsehfilm von Andreas Prochaska

Sendetermine: Sa, 27.04.2024, 20.15 Uhr, ARD (Erstausstrahlung); Sa/So, 27./28.04.2024, 01.30 Uhr, ARD

Das Mystery-Drama DIE FLUT - TOD AM DEICH erzählt eine hochaktuelle Fortschreibung von Theodor Storms „Der Schimmelreiter“. Die Sagenfigur der Meisternovelle übertragen Daniela Baumgärtl und Constantin Lieb auf Basis des Romans „Hauke Haiens Tod“ von Andrea Paluch und Robert Habeck in das Zeitalter heraufziehender Klimakatastrophen.

Der vielfach ausgezeichnete Regisseur Andreas Prochaska zeigt in dem emotional fesselnden Eventfilm sein Gespür für außergewöhnliche Stoffe und bedrohliche Natur-Settings. Das aufstrebende Hauptdarsteller-Duo Anton Spieker und Philine Schmölzer beeindruckt mit Präsenz, Subtilität und Intensität. Die Bildsprache von Felix Novo de Oliveira erzeugt ein filmisches Dramengemälde über den Widerstreit von Fortschrittsglauben und Mythos.

Eine verheerende Nordseesturmflut reißt das Dorf Stegebüll ins Verderben. Aus der Familie des Deichgrafen Hauke Haien überlebt nur die kleine Tochter Wienke, die unter anderer Identität in einem Heim für betreutes Wohnen aufwächst. Als die inzwischen 18-Jährige wissen möchte, wer sie eigentlich ist, macht die Vollwaise ihren Retter von damals ausfindig: Haiens „Ziehsohn” Iven, der im Hamburger Rotlichtmilieu arbeitet.

Aus Geldnot lässt sich der vorbestrafte Türsteher auf einen Auftrag ein, der ihn zu den Narben seiner eigenen Seele führt. Er weiß, welche Ablehnung ihn und Wienke bei der Rückkehr erwartet.

Tatsächlich ist der einstige Bürgermeister Ole Peters wenig erfreut, dass die Tochter seines damaligen Widersachers bei einem ambitionierten Deichprojekt nun Fragen stellt. Auch Oles Tochter Ann-Grethe, Ivens Jugendschwarm, trägt schwer an der Vergangenheit.

Während Iven die eigenwillige Wienke am liebsten vor der Wahrheit beschützen würde, drängt sie darauf, auch düstere Familiengeheimnisse zu erfahren.

Text: ARD

Fotos: © ARD Degeto/Nordfilm GmbH/Christine Schroeder/Composing: bishara.design (1); © ARD Degeto/Nordfilm GmbH/Christine Schroeder

Produktion: Nordfilm GmbH in Koproduktion mit ARD Degeto in Zusammenarbeit mit ORF

Gefördert mit Mitteln der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH.

Siehe auch: DIE FLUT - TOD AM DEICH