"Animalisch Das Tier und wir (1): Der Hund"

Dokumentationsreihe von Ralph Loop

Sendetermine: Mo, 28.05 2018, 17.10 Uhr, ARTE (Erstausstrahlung); Mo, 04.06.2018, 15.35 Uhr, ARTE; Di, 12.06.2018, 11.50 Uhr, ARTE

Schon seit Jahrtausenden haben Mensch und Hund eine besondere Beziehung. Der Hund ist Beschützer, Spielgefährte, Partner bei der Arbeit. Folge 1 der Doku-Serie ANIMALISCH DAS TIER UND WIR zeigt überraschende Fakten über Hunde und erzählt Geschichten von Menschen, deren spannender Arbeitsalltag durch den Haushund sowie seiner wilder Stammform, dem Wolf, geprägt ist. Der Philosoph und Bestseller-Autor Richard David Precht erklärt zudem, warum der Mensch so stark mit dem Hund verbunden ist.

Martin Eigentler lebt mit seinen mehr als 30 Schlittenhunden in Schweden. Frank Fass heult mit weißen Hudson Bay-Wölfen im niedersächsischen Dörverden um die Wette. Gemeinsam mit ihrem Diensthund, dem Australian Cattle Dog Jack spürt Marisa Manzano Bettwanzen am Frankfurter Flughafen auf und liefert so einen kostenlosen Extra-Service für Passagiere. Mit drei Inseln des Wissens erweitert ANIMALISCH DAS TIER UND WIR unseren Horizont mit Fakten über Hunde, die überraschen, aber auch schmunzeln lassen.

Der Mensch ist nicht nur Frauchen oder Herrchen, sondern auch Partner des Hundes. ANIMALISCH erzählt bildstarke Geschichten von Menschen und ihren Hunden - überraschend, emotional und mit einem Augenzwinkern.

Text: ARTE

Fotos: © TV Plus/Olaf Markmann

Produktion: TV Plus

Gefördert mit Mitteln der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH.

Siehe auch: ANIMALISCH DAS TIER UND WIR