"Unser Schatz für Niedersachsen: Kleine Dinge - große Geschichte"

Mediathek: Online verfügbar bis 08.10.2022, 20.15 Uhr, ARD Mediathek; Sendetermin: Fr, 08.10.2021, 20.15 Uhr, NDR-Fernsehen (Erstausstrahlung)

Die erste Feuerwehruniform für Frauen, das letzte Stück Eisenerz aus dem Bergwerk Rammelsberg oder der Orden für den Einsatz beim großen Heidebrand 1975: kleine Dinge mit großer Geschichte.

Zum 75. Geburtstag des Landes Niedersachsen hat der NDR die Menschen in Niedersachsen aufgerufen, ihre ganz privaten Erinnerungstücke einzusenden. Und es kamen Hunderte. Fotos von technischen Geräten, die in Niedersachsen entwickelt wurden, Erinnerungen an die EXPO 2000, die Sturmflut 1962 oder auch den Mauerfall. Ereignisse, die das Land geprägt und sich in das Gedächtnis der Menschen eingebrannt haben. Aber auch ganz persönliche Erlebnisse, die ihren Platz in der Landesgeschichte haben.

Außerdem hatten die Niedersachsen die Möglichkeit, NDR Moderator Arne-Torben Voigts ihre Erinnerungstücke auf niedersächsischen Marktplätzen zu präsentieren und zu erzählen, was sie damit verbinden. Authentisch und bewegend.

So ist eine beeindruckende Sammlung entstanden. Sie steht für kleine Glücksmomente, große Tragödien und auch Kurioses und Überraschendes in der niedersächsischen Geschichte. Die bedeutsamsten und eindrücklichsten Erinnerungsstücke werden ab Oktober im Landesmuseum Hannover präsentiert. Eine Sammlung von Menschen für Menschen zum runden Geburtstag des Landes Niedersachsen.

Höhepunkt der NDR Aktion ist diese Sendung im NDR Fernsehen. Darin präsentieren die Menschen aus Niedersachsen ihre Erinnerungsstücke und erzählen einem Expertenteam ihre ganz persönliche Geschichte dazu. Zu der Jury gehören neben Prof. Dr. Katja Lembke, Direktorin des Niedersächsischen Landesmuseums Hannover, die Historikerin Prof. Dr. Gunilla Budde und der "geborene Niedersachse", Moderator und Komiker Wigald Boning. Moderiert wird die Sendung im Landesmuseum Hannover von Arne-Torben Voigts.

Text: NDR

Fotos: © NDR/dm film und tv produktion

Produktion: dm film und tv produktion

Gefördert mit Mitteln der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH.

Siehe auch: UNSER SCHATZ FÜR NIEDERSACHSEN