"Tatort: Vergessene Erinnerung"

Sendetermin: Sa, 13.07.2019, 20.15 Uhr, NDR-Fernsehen

Charlotte Lindholm fährt durch die Nacht, als plötzlich auf der Straße vor ihr die Silhouette eines kleinen Jungen und der Schatten eines Mannes auftauchen. Charlotte weicht aus, knallt vor einen Baum und wird im nahe gelegenen Kreiskrankenhaus wieder wach. Der Junge, der unbekannte Mann, den sie glaubt angefahren zu haben, die Einstichstelle an ihrem Arm - Hirngespinste einer übermüdeten Polizistin oder Puzzleteile einer Verschwörung?

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit fährt Charlotte zurück zu ihrem persönlichen "Tatort", in den kleinen Ort Volsum. Dessen Bewohner erschrecken, wenn sie Charlotte Lindholm zum ersten Mal sehen: Offenbar ist sie einer Großbäuerin wie aus dem Gesicht geschnitten - der Frau, die mit ihrer Familie an der gleichen Stelle tödlich verunglückte, an der Charlotte den Unfall hatte.

Text: ARD

Fotos: © NDR/Christine Schröder

Produktion: Studio Hamburg Produktion Hannover GmbH

Weitere Sendetermine: So, 31.1.10, 20.15 Uhr, ARD (Erstausstrahlung); Mo, 21.6.10, 21.45 Uhr, NDR-Fernsehen; Fr, 16.3.12, 21.45 Uhr, ARD; Di, 29.5.12, 22.00 Uhr, NDR-Fernsehen; Sa, 19.1.13, 21.45 Uhr, hr-Fernsehen; Do, 16.5.13, 20.15 Uhr, WDR-Fernsehen; Sa, 31.5.14, 20.15 Uhr, NDR-Fernsehen; Mo, 9.2.15, 20.15 Uhr, rbb-Fernsehen; Sa, 05.11.2016, 20.15 Uhr, NDR-Fernsehen

Gefördert mit Mitteln der nordmedia Fonds GmbH in Niedersachsen und Bremen.

Siehe auch: TATORT: VERGESSENE ERINNERUNG