Dreharbeiten-Leitfaden für Hameln

Zu beiden Seiten der Weser, von grünen Hügeln umgeben liegt Hameln, Perle des Weserberglandes und Heimat der geheimnisvollen Rattenfängersage. Die 57.000-Einwohner-Stadt besticht schon auf den ersten Blick mit faszinierender Architektur der Innenstadt, ihrer geheimnisvollen Historie und landschaftlichen Reizen, die eine traumhafte Kulisse für Dreharbeiten bieten.

Architekturfreunde bezeichnen die Hamelner Altstadt als Juwel der Weserrenaissance. Das gesamte Zentrum wirkt mit seinen reich verzierten, farbenprächtigen Bürgerhäusern wie ein großes Freilicht-Museum, ist aber zugleich der lebendige Mittelpunkt der Stadt.

Die imposanten Fachwerk- und Sandsteinbauten aus dem 16. bis 18. Jahrhundert erzählen jedoch vor allem über die Geschichte der Rattenfängerstadt. Überall begegnet man in Hameln diesem ungewöhnlichen Gesellen - denn die Sage vom Rattenfänger ist bis heute allgegenwärtig, ob als Musical, in Form von Statuen oder  bei Stadtführungen lässt sich auf seinen Spuren wandeln.

Weltweit genießt die Rattenfängersage hohe Bekanntheit und große Beachtung; der Sprung auf die nationale Liste der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe ist geschafft. Es  fehlt „nur“ noch ein Schritt zum Welterbe.   

Die Stadt Hameln mit ihrem historischen Pulverturm und seiner Schauglasbläserei, liegt am Ufer der Weser von wo aus ein idyllischer Radweg durch das gesamte Weserbergland führt. Einen faszinierenden Blick auf Hameln und die umliegenden Höhenzüge genießt man vom Hamelner Hausberg, dem Klüt. Somit bietet die Stadt neben der traumhaften, historischen Altstadt, der mystischen Historie und der Weser als direkten Zugang zum Wasser sowie der ausgeprägten Hügellandschaft ein faszinierendes Ambiente. Besonders beliebt war Hameln bisher als Drehort für Krimis, Komödien, Märchenfilmen und Dokumentationen.

Weitere Informationen: www.hameln.de

Verkehrsanbindung:
Auto: Die Stadt Hameln ist Schnittpunkt der Bundesstraßen B 1, B 83 und B 217. Die Entfernung zur nächsten Autobahnauffahrt beträgt ca. 20 km zur A 2 (Ruhrgebiet-Hannover-Berlin), ca. 45 km zur A 7 (Hamburg-Hannover-Kassel).

Bahn: Hamelns Bahnhof liegt ca. 1 km östlich der Altstadt. Über zwei sich kreuzende Strecken ist Hameln in das Schienenverkehrsnetz eingebunden:
•    Hannover-Hameln-Altenbeken-Paderborn
•    (Bielefeld-Herford)-Löhne-Hameln-Elze-Hildesheim.
An die Landeshauptstadt Hannover ist die Rattenfängerstadt per S-Bahn angebunden. Im 30-Minuten-Takt, sonntags stündlich, verkehrt die S-Bahn-Linie 5 zwischen Hameln und Hannover-Hauptbahnhof (Fahrtzeit 43 Minuten). Ohne Umsteigen gelangt der Reisende in 59 Minuten zum Flughafen Hannover-Langenhagen.
Luft: Nächster internationaler Flughafen ist Hannover/Langenhagen (65 km). Es besteht eine direkte Anbindung per S-Bahn (s.o.). In ca. 85 km Entfernung liegt der Flughafen Paderborn/Lippstadt.
Bus: Im Stadtgebiet und Umgebung sind die Busse der „Öffis“ unterwegs. Mehrere Fernbusse sind täglich von Hameln Richtung Berlin und umgekehrt im Einsatz.

Ansprechpartner für Filmteams generell:
Hameln Marketing und Tourismus GmbH
Harald Wanger, Tel.: +49 (0)5151-95 78 12, E-Mail: harald.wanger@hameln-tourismus.de
und
Frank Lücke, Tel.: +49 (0)5151-95 78 10, E-Mail: frank.luecke@hameln-tourismus.de

Fristen zur Beantragung von Drehgenehmigungen:
Grundsätzlich ist das Drehen im öffentlichen Raum in Hameln genehmigungsfrei. Für größere Produktionen ist je nach Projektaufwand mit Genehmigungsfristen von drei bis sechs Monaten zu rechnen. Dies richtet sich auch nach der Anzahl der involvierten Stellen (abhängig von Art und Umfang der Produktion sowie der benötigten Straßensperrungen bzw. Kulissenbauten).


Drehgenehmigungen für Innenaufnahmen:
Museum: Stefan Daberkow, Tel.: +49 (0)5151-202 12 15, E-Mail: daberkow@hameln.de

Glasbläserei, Tel.: +49 (0)5151-40 55 71, E-Mail info@glasblaeserei-hameln.de

Rattenfängerhaus mit Gewölbekeller, Tel.: +49 (0)5151-38 88,  E-Mail: rattenfaengerhaus.hameln@t-online.de

Personen-Schifffahrt „Flotte Weser“, Tel.: +49 (0)5151-93 99 99, E-Mail: hameln@flotte-weser.de

Straßensperrungen, Verkehrsregelung und Parkgenehmigungen:
Stadt Hameln, Abteilung Ordnung und Straßenverkehr, Andreas Seidel, Tel.: +49 (0)5151-202 15 61, E-Mail: seidel@hameln.de


Strom, Wasser, Gas, Parkhäuser:
Stadtwerke Hameln, Hafenstraße 14,  31785 Hameln, Tel.: +49 (0)5151-788-0
 

Hotels und Unterkünfte:
Hameln Marketing und Tourismus GmbH, Tel.: +49 (0)51 51-95 78 19, E-Mail: zimmer@hameln-tourismus.de 
oder Gastgeberdatenbank im Internet: www.hameln.de

Jährliche Großevents, die Dreharbeiten ggf. einschränken könnten:

  • Mystica Hamelon (Anfang März)
  • Rattenfänger-Freilichtspiel (Mitte Mai bis Mitte September, jeden Sonntag 12 Uhr)
  • Musical RATS (Ende Mai bis Anfang September, jeden Mittwoch um 16.30 Uhr)
  • Pflasterfest (letzte Augustwochenende)
  • Herbst- und Bauernmarkt (erstes Oktoberwochenende)
  • Weihnachtsmarkt (Mittwoch vor dem ersten Advent bis zum 23. Dezember; Aufbau beginnt ca. 14 Tage vorher) 

Allgemeine Adressen und nützliche Rufnummern:

Polizeiinspektion Hameln, Lohstraße 25, 31785 Hameln, Notruf 110, Verwaltung Tel.: +49 (0)5151-933-0

Feuerwehr Hameln, Ruthenstraße 7, 31785 Hameln, Notruf 112, Verwaltung Tel.: +49 (0)5151-202 73 02

Ärztlicher Bereitschaftsdienst, Hastenbecker Weg 2, 31785 Hameln, Tel.: +49 (0)5151-222 22

Technisches Hilfswerk, Ortsverband Hameln, Schwarzer Weg 41, 31789 Hameln, Tel.: +49 (0)5151-67 87 01

Pressekontakte:

  • Deister- und Weserzeitung, Tel.: +49 (0)5151-200-0, www.dewezet.de,
  • NDR-Korrespondentenbüro Hameln/Weserbergland, Wilhelm Purk, Tel.: +49 (0)5151-451 20
  • Hallo Mittwoch/Hallo Sonntag, Tel.: +49 (0)5151-57 8814 
  • Neue Woche, Tel.: +49 (0)5151- 981 23 80  
  • Radio-Aktiv, Tel.: +49 (0)5151-55 55 55

oder

Vermittlung durch: Hameln Marketing und Tourismus GmbH
Anastasia Patsiarizis, Tel.: +49 (0)51 51 - 95 78 29, E-Mail: anastasia.patsiarizis@hameln-tourismus.de
und Frank Lücke, Tel.: +49 (0)51 51 - 95 78 10, E-Mail: frank.luecke@hameln-tourismus.de 

Fotos oben: © Hameln Marketing und Tourismus GmbH

Referenzprojekte, die in der Region gedreht wurden (Auswahl):

DIE TOTEN VON HAMELN  © ZDF/ Britta Kehl
DIE TOTEN VON HAMELN © ZDF/ Britta Kehl

DER UNHEIMLICHE MÖNCH

GNADENLOS

TATORT MÄRCHENWALD

HAPPY BIRTHDAY

BILDERBUCH DEUTSCHLAND: HAMELN

DIE TOTEN VON HAMELN

ALLERLEIRAUH

MÜNCHHAUSEN - GESCHICHTEN EINER LÜGE

sowie z.B. ein 55-minütiges Städteporträt Hameln des NHK, größter öffentlich-rechtlicher TV-Sender aus Japan und zehnJährige Zusammenarbeit mit dem Kinderkanal von TVS Southern Television (China); u.a. Dreharbeiten für Brüder-Grimm-Vorlesewettbewerbe zu Hameln und der Deutschen Märchenstraße