Dreharbeiten-Leitfaden für das Wangerland

© TMN / Britta Lamberty
© TMN / Britta Lamberty

Die Gemeinde Wangerland bildet mit einer Größe von fast 180 Quadratkilometern den nördlichen Teil des Landkreises Friesland. Im Süden grenzt die Gemeinde an die Städte Wilhelmshaven und Jever und im Osten an das Stadtgebiet von Wittmund. Die fast 27 Kilometer lange Küste bildet die Grenzen der Gemeinde im Norden und im Osten. Die Gemeinde ist ländlich strukturiert. Es gibt viele kleine Dörfer, die meist auf einer Warf liegen und zu denen häufig auch eine alte friesische Kirche gehört, von denen es alleine 12 Stück in der Gemeinde gibt. Mit nur etwa 9.500 Einwohnern ist die Gemeinde recht dünn besiedelt. 90 % der Fläche wird landwirtschaftlich genutzt. Daneben ist das Wangerland aber auch mit jährlich ca. 300.000 Urlaubern touristischer Marktführer auf der Ostfriesischen Halbinsel. Mit dem Nordseeheilbad Horumersiel-Schillig, den Nordseeküstenbadeorten Hooksiel und Minsen-Förrien und dem Erholungsort Hohenkirchen verfügt die Gemeinde gleich über vier staatlich anerkannte Urlaubsorte.

© Archiv Wangerland Touristik GmbH
© Archiv Wangerland Touristik GmbH

Die sehr ausgedehnten Sandstrände in Schillg und Hooksiel erinnern eher an die vorgelagerten Ostfriesischen Inseln als an das Festland. Gerade der sehr weitläufige Strand in Schillig war daher schon häufiger Drehort für verschiedene Produktionen. In Hooksiel gibt es einen modernen Außenhafen mit Seeschleuse (Nachstellung von Flutszenen für BERMUDA-DREIECK NORDSEE und einen alten, historischen Hafen im Ortskern mit alten Packhäusern usw.  In einem der Packhäuser befinden sich Ferienwohnungen, die relativ leicht angemietet werden können (Friseursalon von Christine Kaufmann in einer Produktion mit Eberhard Feik). Daneben gibt es in Hooksiel und auch in Hohenkirchen größere Binnengewässer (Hooksmeer und Wangermeer). Von Vorteil ist für Filmteams, dass nahezu alle Einrichtungen in der Zuständigkeit der Wangerland Touristik GmbH liegen, so dass die „bürokratischen Wege“ sehr kurz sind.

  
Verkehrsanbindung.
Die Gemeinde Wangerland ist über die BAB 29, Abfahrt Schillig-Horumersiel-Hooksiel, sehr gut angebunden. 

© Archiv Wangerland Touristik GmbH
© Archiv Wangerland Touristik GmbH

Ansprechpartner für Filmteams generell:

Wangerland Touristik GmbH
Zum Hafen 3
26434 Wangerland
Tel.: +49 (0)4426 -987-0
http://wangerland.de

Hilke Janßen-Pahlke, E-Mail: hilke.janssen-pahlke@wangerland.de

Friedo Gerdes, E-Mail: friedo.gerdes@wangerland.de


Die Wangerland Touristik GmbH arbeitet hinsichtlich der notwendigen Beteiligung von Behörden, Rettungseinrichtungen usw. bzgl. Dreharbeiten eng mit dem Ordnungsamt der Gemeinde Wangerland zusammen. Das gilt besonders für alle ordnungsbehördlichen Vorgaben bzw. Notwendigkeiten bis hin zu Luftlandegenehmigungen, Seeschifffahrtsbestimmungen (Einsatz DGzRS) usw.

© Archiv Wangerland Touristik GmbH
© Archiv Wangerland Touristik GmbH

Da die diversen Ansprechpartner je nach Dreh-Standort wechseln und auch jahreszeitliche Einschränkungen möglich sind, sollten alle Anforderungen bezüglich Ihrer Dreharbeiten mit der Wangerland Touristik GmbH individuell besprochen werden. Auch im Bereich der Dienstleister vor Ort sind die möglichen Kontaktdaten stark abhängig vom jeweiligen Dreh-Standort, der Jahreszeit usw. Die Wangerland Touristik GmbH berät Sie bei Bedarf gerne.


Jährliche Großevents, die Dreharbeiten ggf. einschränken könnten:
Alle touristischen Einrichtungen inkl. Strände usw. sind jahreszeitlich unterschiedlich ausgelastet und können dann ggf. auch nicht für Dreharbeiten gesperrt werden etc.  Insofern sind die Möglichkeiten im Bereich Juli/August eingeschränkt.

Referenzprojekte, die in der Region gedreht wurden (Auswahl):

am Set von OSTWIND in Schillig im Wangerland
am Set von OSTWIND in Schillig im Wangerland

Jährlich bis zu zehn Rundfunk- und TV-Produktionen für verschiedene Sender vornehmlich für diverse Reportagen im Bereich Camping und Strand, dadurch verfügt die Wangerland Touristik auch über entsprechende Erfahrungswerte in Sachen Organistaion  und technischem Support. Größere Produktionen drehten häufig am am Strand in Schillig.

BERMUDA-DREIECK NORDSEE

NINA UNDERCOVER - AGENTIN MIT KIDS

TATORT: SCHIFFE VERSENKEN

ABGEBRANNT

OSTWIND

SIMPEL