Ab 09.02.2023 im Kino: "War Sailor"

Am 09.02.2023 startet der nordmedia-geförderte Spielfilm WAR SAILOR von Gunnar Vikene im Verleih von DCM bundesweit in den Kinos. Die internationale Koproduktion basiert auf einer wahren Geschichte und folgt zwei norwegischen Seemännern, die als unbewaffnete Zivilisten plötzlich an die Front des Zweiten Weltkriegs geraten. WAR SAILOR ist action-geladen, aber kein typischer Kriegsfilm - er umspannt in epischen Bildern die Jahre 1939 bis 1972 und beleuchtet die langfristigen Folgen der Kriegsjahre. "Es erwartet uns ein intensives und aufregendes Kinoerlebnis, bei dem drei Menschen im Mittelpunkt stehen, die Liebe, Verlust und die moralischen und emotionalen Auswirkungen des Krieges hautnah erleben", beschreibt Regisseur Gunnar Vikene seinen Film. Gedreht wurde WAR SAILOR u.a. im niedersächsischen Groß Thondorf und in Cuxhaven.

Atlantik 1939: Alfred und sein Jugendfreund Sigbjørn arbeiten als norwegische Seemänner auf einem Handelsschiff, als der Zweite Weltkrieg ausbricht. Plötzlich sind sie unbewaffnete Zivilisten an der Front eines Krieges, in den sie nie eintreten wollten. Die War Sailors haben nur ein Ziel: zu überleben - und nach Hause zurückzukehren. Zur gleichen Zeit muss sich Alfreds Frau Cecilia im norwegischen Bergen allein mit drei Kindern durch den Krieg kämpfen, ohne zu wissen, ob sie Alfred jemals wiedersehen wird. Als britische Flugzeuge versuchen, den deutschen U-Boot-Bunker in Bergen zu bombardieren, treffen sie stattdessen eine Grundschule und viele zivile Häuser mit Hunderten von Toten. Alfred und Sigbjørn müssen sich fragen, ob sie zu Hause noch etwas haben, zu dem sie zurückkehren können.

 

Weitere Informationen:
WAR SAILOR
NO/DE/MT 2022
Regie: Gunnar Vikene
150 min

Im Verleih von:'
DCM
https://dcmstories.com