CLOSEUP Bremen-Stipendium: Ausschreibung 2021

Teamspirit, Kollaboration und Formatinnovationen

PROGRAMM | Frische Teams, innovative Medienformate, kollaborative Zusammenarbeit mit ExpertInnen aus der Kreativszene - das sind die Kernpunkte des Stipendienprogrammes CLOSEUP Bremen von der nordmedia und der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa. Nun startet das Programm in die dritte Runde und Bewerbungen sind ab sofort möglich!  Seit 2018 bekommen vier Teams einmal jährlich die Möglichkeit ein Projekt umzusetzen, unterstützt durch MentorInnen und gefördert mit insgesamt 80.000 Euro. Neben den individuellen Coachings bietet das Nachwuchsförderprogramm jahresbegleitende Workshops zur Qualifizierung der Teams.

CLOSEUP sucht | Einsendeschluss: 15. März 2021

  • die Idee zu einem innovativen, audiovisuellen Medienformat
  • Einordnung im Bereich Bewegtbild, Crossmedia oder Digital Content
  • Umsetzbarkeit innerhalb von 9 Monaten
  • Pilot, Mockup etc. als Projektziel
  • nachhaltiger Bremenbezug in Realisierung & Verwertung
  • Projektschlagworte: qualitativ hochwertig, skalierbar, marktfähig
  • zwei bis vier Teammitglieder, davon min. zwei mit Bremen als Lebens- und Wirkungsort
  • Controlling-Bereitschaft ggü. nordmedia

CLOSEUP bietet | Dauer: 1. April - 31. Dezember 2021

  • Stipendium über 20.000 Euro
  • Connection zu professionellen Playern der Bremer Medienszene
  • Coaching & Workshops von ExpertInnen 
  • Öffentlichkeit via nordmedia & verschiedener Partner

JURY & EXPERTS | Ausgewählt werden die Projekte von den JurorInnen Ole Bast (Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa), Eva Koball (bremen digitalmedia), Anette Unger (Leitwolf Filmproduktion), Duygu Gezen (funk) und Helge Haas (Radio Bremen). Die Bremer Medienszene begleitet die Teams: Die Informationsgesellschaft, Bremedia, Deichblick, Image in Motion, Radio Bremen, The Soulcage Department, vomhörensehen, maxim film, sendefähig und Kinescope Film stehen den Young Professionals, FreelancerInnen, Start-Up-Mitarbeitenden, Quereinsteigenden und Studierenden als ExpertInnen:Kreis zur Seite.
 

CLOSEUP braucht | Downloads unten

  • Datenschutzerklärung
  • Lebensläufe aller Teammitglieder (mit Links zu Arbeitsproben/Webauftritten)
  • Kurzes Motivationsschreiben (Konzept + Zeitrahmen/Plan)
  • Team-Video von maximal zwei Minuten (.mov, .mp4 oder Link)
     
  • Engagement, Verbindlichkeit, Zuverlässigkeit, Selbständigkeit
  • als StidendiatIn: verpflichtende Teilnahme an Netzwerktreffen mit den ExpertInnen, Workshops, Auftakt- und Abschlussveranstaltung

CLOSEUP schafft | Bewerbung an: closeupbremen@nordmedia.de

  • Neue Perspektiven & Formatideen
  • Austausch & Kollaboration
  • Vernetzung & Standortfestigung der Bremer Medienbranche

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen!

Tipps für Teamwork im Homeoffice?
Closeup-Experten vomhörensehen haben eine Liste mit hilfreichen Tools erstellt: padlet.com/lars137/tools!

Foto (c) Cordula Heins

Video: Oliver Rusanov

Die CLOSEUP Bremen ExpertInnen

Mehr Infos

Kooperation