Ausschreibung: Juliane Bartel Medienpreis 2022

Anmeldeschluss: 1. Juli 2022

Zum 21. Mal verleiht das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung den Juliane Bartel Medienpreis.
Der Preis wurde nach der Journalistin Juliane Bartel (1945 - 1998) benannt. Ziel der Veranstaltung ist, durch die Medien zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frau und Mann beizutragen.

Die Ausschreibung richtet sich an Autorinnen und Autoren bei öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern - inklusive Bürgerradios und offenen TV-Kanälen - sowie öffentlich zugänglichen Internetangeboten. Beiträge einreichen können sowohl die Autorinnen und Autoren als auch Sender und Produktionsfirmen. Ausgezeichnet werden die Autorinnen und Autoren. Die Beiträge müssen erstmalig in der Zeit vom 1.11.2020 bis 15.6.2022 im Fernsehen, Hörfunk oder Internet veröffentlicht worden sein. Der Preis ist mit insgesamt 12.000 Euro dotiert. Zum Juliane Bartel Medienpreis kann in drei Kategorien eingereicht werden: "Fiktion & Entertainment", "Doku" und "Shorts".

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter: www.jbp.niedersachsen.de.