nordmedia präsentierte sich auf der gamescom 2013

Netzwerken für die Zukunft

Auf dem Messestand der nordmedia knüpften Games-Unternehmer Kontakte.
Auf dem Messestand der nordmedia knüpften Games-Unternehmer Kontakte.

Die gamescom als weltweit größte Messe für digitale Spiele war dieses Jahr wieder ein voller Erfolg: Mehr als 340.000 Besucher traten den Weg an, um sich bei den mehr als 635 Ausstellern aus 40 Ländern über aktuelle Trends und Entwicklungen Gamesbranche zu informieren. Die nordmedia präsentierte sich vom 21.-23. August mit einem eigenen Stand, auf dem auch den Mitausstellern aus der Region reges Interesse entgegengebracht wurde. Neben der Beratung zur Gamesförderung konnten die Besucher sich ausgiebig über Themen, Ideen und Projekte austauschen.

Die Mitaussteller präsentierten ihre aktuellen Projekte.
Die Mitaussteller präsentierten ihre aktuellen Projekte.

Am 22. August 2013 lud nordmedia zu einem Get-together ein. Über 50 Gäste, nationale sowie internationale Fachbesucher, konnten sich so einander vorstellen und Kontakte knüpfen. Dadurch bot sich für Branchenangehörigen die Chance, sich zu vernetzen, um möglicherweise in Zukunft gemeinsam mit anderen Unternehmern Projekte zu entwickeln. Unterstützt wurde die Veranstaltung von NGlobal, der Außenwirtschaftsgesellschaft des Landes Niedersachsen.

nordmedia präsentierte sich in diesem Jahr mit fünf niedersächsischen Games-Unternehmen in der Business Area und wurde  dabei von wildcard communication unterstützt. In dem Regionalpavillon präsentierten sich: Quantumfrog GmbH aus Oldenburg, MobileBits GmbH und Delta Engine GmbH aus Hannover, portamedia.com aus Rotenburg sowie Unsmile Games - Martin Ganteföhr aus Osnabrück.