Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

IM STRUNZ

Genre
Kurzspielfilm
Format
HD
Länge
14 min
Land/Jahr
DE 2023
Regie
Dominic Stermann

High Noon an der Strunzgrube! Zwei Arbeiter streiten sich um einen Brocken Strontianit, das weiße Gold der Zuckerindustrie. Der Grubenbesitzer drängt sie mit gezogener Waffe zurück zur Arbeit. Als auch noch die Frau des Dorfschulten mit zwei Mägden an der Grube anlangt, wird deutlich, dass sie ihre ganz eigenen Rechnungen mit den Männern zu begleichen haben.

Ein Kurzfilmwestern über den norddeutschen Goldrausch - historisch korrekt auf Platt.

Buch: Nikos Saul, Dominic Stermann

Regie: Dominic Stermann

Regieassistenz: Nikos Saul

Produktion: wenndienaturnichwill

Produzent, Kamera: Henning Wirtz

Produktionsleitung: Maurice Egen

Seaufnahmeleitung: Hein Köhler

Setaufnahmeleinungsassistenz: Hilli Köhler

1. Kameraassistenz: Moritz Schierenbeck

2. Kameraassistenz: Laure Estival Oberbeleuchter: Luca Reppenhorst

Best Boy: Florian Wessels

Licht: Mara Kunst

Ton: Marcel Behrens

Tonassistenz: Clovis Michon

Schnitt: Henrik Paro

Sounddesign: Andreas Hellmanzik

Musik: Bene Höyns

Szenenbild: Sophie Binkenborn

Baubühne: Maik Benger

Kostümbild: Sarah Frede

Kostümassistenz: Kaya Kuszak

Maskenbild: Johannes Hugendick

Catering: Elias Eckel

Darsteller:innen: Bernd Artmann, Matthias Dierker, Harald Burmeister, Heike Artmann, Kathrin Henschel, Ria Lüring, Justine Hauer

Social Media: Fabian Nolte

Fotos: Hannah Aders

Drehorte: Tecklenburger Land (Steinbruch Schwabe, Ibbenbüren)

Drehzeit: 15.04.-18.04.2022

Produktionsstand: Endfertigung

Förderung: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion); Rottendorf-Stiftung; Regionales Kultur Programm NRW; Landschaftsverband Westfalen-Lippe

 

Information:

wenndienaturnichwill

Henning Wirtz

Schulstraße 1a

21255 Königsmoor

E-Mail: kontakt@wdnnw.de

www.wdnnw.de