Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

HEAVEN CAN WAIT

Genre
Dokumentarfilm
Format
4 K
Länge
100 min
Land/Jahr
DE 2021/2022
Regie
Sven Halfar

„Wenn ich singe, dann fühle ich mich frei“. Und genau das Gefühl, erzählt der Film über den Hamburger Chor „Heaven Can Wait“, in dem alle Sänger/innen mindestens 70 Jahre alt sein müssen, um dieses unbeschreibliche Gefühl der Freiheit erleben zu dürfen. Der Film portraitiert fünf Menschen aus dem Chor, die aus unterschiedlichen Gründen und Motivation heraus den Mut aufbringen, sich im hohen Alter vor ein Publikum zu stellen und ein Stück ihrer Seele zu offenbaren.

Wenn du Menschen mit deinem Gesang berühren möchtest, dann musst du bereit sein, dich zu öffnen. Doch genau das, fällt dieser Generation schwer auf der Bühne umzusetzen, denn diese „Kriegsgeneration“ hat nicht gelernt, über ihre Gefühle zu sprechen. Der Chorleiter C. Scheibe kommt ebenfalls immer wieder an seine eigenen Grenzen. Denn seine Songauswahl für den Chor umfasst ausschließlich moderne Hits wie z.B. „Emanuela“ von Fettes Brot, die eine innere Haltung zwingend benötigen, um auf der Bühne zu funktionieren und aus dem Munde der alten Sänger nicht lächerlich zu wirken.

Höhen und Tiefen haben die “Choris“ durchlebt und es gemeinsam geschafft, sich zu öffnen und das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Für viele wurde der Chor zu zweiten Familie und Seelenrefugium. Doch dann kam, wie aus dem Nichts, Corona und das Singen wurde verboten. Jetzt steht der Chor und das gemeinsam Erreichte auf dem Spiel. Niemand weiß, wie es weitergehen soll, aber jedem ist bewusst, es muss weitergehen…

Buch, Regie: Sven Halfar

Produktion: Heimathafen Film & Media GmbH

Koproduktion: Sven Halfar, Cinecomplete GmbH

Produzent, Herstellungsleitung: Sebastian Weyland

Aufnahmeleitung: Michael Schatzer

Kamera: Julia Lohmann

1. Kamera-Assistenz: Katharina Elvers

Ton: Daniel de Homont

Schnitt: Nina Glauche

Schnittassistenz: Lars Hansen

Postproduktion: Cinecomplete GmbH

Musik: Jan Christof Scheibe

Kostüm: N.N.

Maske: N.N.

Sprecher: N.N.

Mitwirkende: Mitglieder des Heaven Can Wait-Chores

Redaktion: Timo Grosspietsch, NDR

Fotos: Julia Lohmann

Drehorte: Hamburg, Hannover, Cuxhaven, Bremen

Drehzeit: 01.06.2021 bis ca. 01.10.2021

Produktionsstand: Vorbereitung

Verleih: Mindjazz Pictures

Förderung: Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein; nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH; FFA; DFFF

 

Information:

Heimathafen Film & Media GmbH

Sebastian Weyland

Contastr. 9

20253 Hamburg

Tel.: 0163-3335519

E-Mial: sw@heimathafenfilm.de

www.heimathafenfilm.de