43. Europäisches Filmfestival Göttingen: CALL FOR ENTRIES

Göttinger Golden Shorts: Kurzfilme noch bis zum 31. August 2022 einreichen!

Vom 25. November bis zum 4. Dezember 2022 findet das 43. Europäische Filmfestival Göttingen statt. Der Kurzfilmwettbewerb "Mach mal halblang!" ergänzt als eigene Sektion das Festival, welches bereits seit 1980 in Niedersachsen stattfindet. Der Wettbewerb steht kurzen Filmen aller Genres aus dem europäischen Raum offen, vorausgesetzt sie verfügen über englische Untertitel. Dokumentationen dürfen in diesem Wettbewerb nicht eingereicht werden. Werbe- oder Imagefilme sind ausgeschlossen. Alle Teilnehmer*innen können eine oder mehrere Arbeiten einreichen. Die Filme dürfen eine Länge von 15 Minuten nicht überschreiten. Der Film muss nach dem 1. Januar 2021 produziert worden sein.

Filmeinreichungen sind ausschließlich online vorzunehmen und können noch bis zum 31. August 2022 eingereicht werden. Weitere Informationen zu den Formalitäten finden Sie hier: https://filmfreeway.com/MMHL 

Eine Fachjury vor Ort vergibt folgende Preise: "Göttinger Golden Shorts" für den besten Film, dotiert mit 1.500 €, "Bestes Klangbild" für Musik und Sounddesign, dotiert mit 750 € und 3 Spezialpreise "Innovative Idee", dotiert mit je 250 €. Zusätzlich vergibt das Publikum den „Publikumspreis“, welcher mit 750 € dotiert ist, (online & offline) per Abstimmung.