36. Unabhängigen FilmFest Osnabrück: CALL FOR ENTRIES

Einsendeschluss: 30.04.2021

Noch bis zum 30. April 2021 können Filme für das 36. Unabhängigen FilmFest Osnabrück eingereicht werden, das vom 20. bis 24. Oktober stattfindet. Lang- und Kurzfilme, die in den Jahren 2020 und 2021 entstanden sind, noch keinen offiziellen Kinostart in Deutschland erlebt haben und als Osnabrücker Premieren auf dem Festival gezeigt werden können, werden nach Einreichung von den Auswahlgremien des Festivals geprüft.

Das FilmFest Osnabrück präsentiert unabhängig produziertes, sozial engagiertes Kino am Puls der Zeit in den Sektionen:
- Wettbewerb um den Friedensfilmpreis Osnabrück
- Focus on Europe
- Vistas Latinas
- Wettbewerb um den Filmpreis für Kinderrechte
- FilmFest Extrem
- Kurzfilme & Musikvideos (Wettbewerb um den Kurzfilmpreis des Unabhängigen FilmFest Osnabrück & den Publikumspreis für den besten Kurzfilm)
- Ufolinos - Filme für Kinder ab 4 Jahren
- FilmFest Laut

Weitere Informationen: www.filmfest-osnabrueck.de