Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

WIE DER BERGBAU DEN WALD VERÄNDERT HAT (AT)

Genre
Dokumentation
Format
HD
Länge
45 min
Land/Jahr
DE 2020/2021
Regie
Stefan Radüg

Der Bergbau ist ein Grund, warum im Harz fast ausschließlich Fichten stehen. Die Monokultur im Wald ist für den Klimawandel und den Käferbefall sehr anfällig. Seit über tausend Jahren bestimmt der Bergbau das Leben im Harz und hinterlässt bis heute seine Spuren.

Buch, Regie, Produzent: Stefan Radüg

Produktion: nahaufnahme medienproduktion

Produktionsleitung, Kamera: Reinhard Bettauer

Ton: Jens Arend

Schnitt: Kay-Stephan Rettig

Sprecher: N.N.

Redaktion: Susanne Wachhaus, NDR

Drehorte: Bad Grund, Clausthal-Zellerfeld, St. Andreasberg, Goslar

Drehzeit: voraussichtlich ab Juli 2020

Produktionsstand: Vorbereitung

Förderung: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion)

 

Information:

nahaufnahme medienproduktion    

Stefan Radüg

Kleine Pfahlstraße 22

30161 Hannover

Tel.: + 49 (0)511-38 88 55 38

E-Mail: info@nahaufnahme.tv    

www.nahaufnahme.tv