Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

TOGOLAND - BILDER AUS DER MUSTERKOLONIE (AT)

Genre
Dokumentarfilm
Format
HD
Länge
ca. 90 min
Land/Jahr
FR/DE 2021
Regie
Jürgen Ellinghaus

Im westafrikanischen Togo kommen vor unserer Kamera Filme zur Aufführung, die vor einem Jahrhundert in der deutschen Kolonie „Togoland“ entstanden. Auf unserer Reise zu den damaligen Drehorten entdecken wir zusammen mit dem Publikum im heutigen Togo Filmbilder aus den letzten Jahren der deutschen Kolonialzeit. Gemeinsam befragen wir dabei das Filmmaterial nach dessen geschichtlichem Hintergrund und dem Wirken des Kolonialismus bis heute.

Buch, Regie: Jürgen Ellinghaus

Produktion: Les Films de l'œil sauvage

Koproduktion: maxim film

Produzenten: Frédéric Feraud, Quentin Laurent, Peter Roloff

Produktionsleitung: Quentin Laurent, Henriette Degener

Aufnahmeleitung: Gbandi Gnandi

Kamera: Rémi Jennequin

Kameraassistent: Dieu-Donné Tchani

Ton: Caled Boukari

Schnitt: Florent Mangeot

Sound Design: Anders Wasserfall

Endfertigung deutsche Fassung: Arno Schumann, Montagehalle

Musik: André Feldhaus, N.N.

Redaktion: Rolf Bergmann, rbb

Fotos: © Les Films de l'oeil sauvage/Rémi Jennequin

Drehorte: Togo (Lomé, Agbonou, Kamina, Sokodé, Mango, Togoville u.a.)

Drehzeit: wegen Corona auf 2021 verschoben

Produktionsstand: Vorbereitung

Förderung: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion); CNC - Centre national du cinéma et de l'image animée (FSA & FAIA); Région Sud (Frankreich); PACA - Provence-Alpes-Côte d'Azur Centre Val de Loire; viàVosges TV, Epinal

 

Information:

maxim film (Edition Maxim Bremen)

Peter Roloff

Mühlenfeldstr. 23

28355 Bremen

Tel.: +49 (0)421 - 25 92 91

E-Mail: bremen@maxim-film.de

www.maxim-film.de