Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

EUROPAS ERSTE FILMIKONE: ASTA NIELSEN

Genre
Dokumentation
Format
HD
Länge
52 min
Land/Jahr
DE 2022
Regie
Sabine Jainski

Asta Nielsen ist der erste Weltstar und eine Pionierin des Kinos. Sie war nicht nur Tragödin und Komödiantin, sondern auch Schriftstellerin und Künstlerin. Als Arbeiterkind und Alleinerziehende arbeitet sie sich von ganz unten hoch - und inszeniert sich ganz bewusst als erstes Role Model für unabhängige Frauen und Queers.

Wir erzählen die Geschichte dieser singulären Erscheinung mit ihren eigenen Worten, internationalen Expert:innen und Filmausschnitten nach.

Buch: Sabine Jainski, Irene Höfer

Regie: Sabine Jainski

Produktion: Medea Film Factory GmbH



Produzentin: Irene Höfer

Produktionsleitung: Andreas Schroth Kamera: Anne Misselwitz, Sabine Panossian, Thomas Bresinsky, Sebastian Hattop 



Ton: Johannes Schneeweiß, Evgenij Ussach, Mike Glöckner

Schnitt: N.N.

Postproduktion: N.N.

Musik: N.N

.

Kostüm: Ellen Hofmann



Maske: Daniela Schmiemann



Sprecher: N.N.

Darstellerin: Sonja Beißwenger 


Redaktion: Kathrin Bronnert

, NDR

Foto:  Szenenfoto "S1" © Deutsches Filminstitut Frankfurt

Drehorte: Deutschland (Berlin, Frankfurt/Main; Hiddensee), Dänemark (Kopenhagen, Odense), Frankreich (Paris)

Drehzeit: 07/2021 - 08/2022

Produktionsstand: Durchführung

Förderung: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion)

 

Information:

Medea Film Factory GmbH

Bödekerstraße 88

30161 Hannover

Tel.: +49 (0) 511-84 86 76 96

E-Mail: factory@medeafilm.de

www.medeafilm.com