Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

DER HELLE KLANG

Genre
Kurzdokumentarfilm
Format
HD
Länge
30 - 45 min
Land/Jahr
DE 2019/2020
Regie
Alaa Ehsan, Hesam Misaghi

Unter dem Aspekt Singverbot für Frauen im Iran porträtiert der Film Maryam Akhondy, die iranische Sängerin und ihre Band „Banu”. Migration und Flucht, künstlerische Freiheit und Verbot und das Leben als Musikerin in Deutschland sind einige Themen, die in dem Film behandelt werden.

Buch, Regie, Produktion, Kamera, Ton: Alaa Ehsan, Hesam Misaghi

Schnitt: N.N.

Musik: Maryam Akhondy und die Band Banu

Drehorte: Nordrhein-Westfalen (Bielefeld, Köln), Thüringen (Tanna)

Drehzeit:06/2019-09/2019

Produktionsstand: Durchführung

Förderung: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH in Kooperation Film- und Medienbüro Niedersachsen (mediatalents Niedersachsen)
 

Information:

Hesam Misaghi

E-Mail: hesam.misaghi@gmail.com