Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

UNZERTRENNLICH

Genre
Dokumentarfilm
Format
HD
Länge
90 min
Land/Jahr
DE 2018
Regie
Frauke Lodders

Wie wirkt sich das Zusammenleben mit einem schwer erkrankten oder behinderten Kind auf das Familiengefüge aus? Und welche besondere Rolle fällt den Geschwistern zu? Der Film begleitet Kinder und Jungerwachsene aus vier Familien, um diese Fragen zu beantworten.

Ca. vier Millionen Menschen in Deutschland haben einen Bruder oder eine Schwester, die chronisch oder lebensverkürzt erkrankt oder behindert sind. Sie müssen sich bereits deutlich früher als Gleichaltrige mit Themen wie Verantwortung, Verzicht und Verlust auseinandersetzen. Ihre Realität unterscheidet sich grundlegend von der anderer Kinder und Jugendlicher. Leise beobachtend und mit großem Respekt vor allen Familienmitgliedern nähert sich der Film den unterschiedlichen Lebensrealitäten solcher Geschwisterkinder an und führt in ihren Alltag ein.


Inseparable

How does living together with a severely ill or handicapped child affect family structure? And what special roles are delegated to their brothers and sisters? The film accompanies children and young adults from four families in an attempt to answer these questions.

Approximately four million people in Germany have a brother or sister who have a chronic or life-shortening illness or are handicapped. Much earlier than other children of the same age, they have to come to terms with things like responsibility, sacrifice and loss. Their reality differs fundamentally from that of other children and juveniles. Gently observing and with great respect for all family members, the film slowly approaches the different life realities of such siblings and leads us into their everyday lives.

Buch, Regie/script, director: Frauke Lodders

Produktion/production: Kinescope Film GmbH, Frauke Lodders in Koproduktion mit/in co-production with: Sound Base Studios GmbH

Produzenten/producers: Matthias Greving, Frauke Lodders

Producerin/producer: Janina Sara Hennemann

Kamera/camera: Timo Schwarz, Fabian Schmalenbach

Ton/sound: Fabian Schmalenbach

Schnitt/editing: Kirsten Ottersdorf

Grafik, Titelgestaltung, VFX, Color Grading, Sounddesign, Tonmischung, Mastering/graphics, title design, VFX, color grading, sound design, sound mix, mastering: Cine Complete GmbH

Musik/music: André Feldhaus

Mitwirkende/with: Gustaf Pfeiffer, Eymen Cakar, Max Kresse, Svea Ernst u. v. a.

Fotos/photos: © Kinescope Film GmbH, Frauke Lodders 2018

 

Frauke Lodders *1984 in Kassel; Studium Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Film und Fernsehen an der Kunsthochschule Kassel; seit 2013 freie Regisseurin und Drehbuchautorin

Frauke Lodders *1984 in Kassel; studied Visual Communication with a focus on film and television at the Academy of Arts in Kassel; freelance director and scriptwriter since 2013

Drehorte/locations: Varel, Kassel, Radevormwald u. a.

Drehzeit/shooting time: 08/2017-11/2017

Erstaufführung/premiere: 18.11.2018, Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest

Kinostart/cinema release: 17.01.2019

Verleih/distribution: Mindjazz Pictures

Förderung/financial support: HessenFilm und Medien GmbH; nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion, Verleih-Vertrieb-Verbreitung/production, distribution-sales-marketing); DFFF − Deutscher Filmförderfonds

 

Information:

Kinescope Film GmbH

Böttcherstraße 1-3

28195 Bremen

Tel.: +49 (0)421-33 04 81 46

E-Mail: info@kinescope.de

www.kinescopefilm.de

Preise/awards:

  • Nominiert zum Hessischen Film- und Kinopreis 2018 in der Kategorie Dokumentarfilm, Frankfurt/Main
  • Goldener Herkules, Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest 2018, Kassel