Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

TATORT: NATIONAL FEMININ

Genre
Fernsehfilm TATORT-Reihe
Format
HD
Länge
90 min
Land/Jahr
DE 2020
Regie
Franziska Buch

Im Göttinger Stadtwald wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Die Identität der Toten setzt das Team um Charlotte Lindholm und Anaïs Schmitz unter großen Druck: Marie Jäger, eine kluge und attraktive Jura-Studentin, war mit ihrem erfolgreichen Blog „National feminin“ ein Star der jungen rechten Szene und Aushängeschild der „Jungen Bewegung“. Eine Spur führt auch zur Uni-Professorin Sophie Behrens. Die brillante Wissenschaftlerin gilt als eine Ikone der rechten Bewegung. Marie war ihre studentische Hilfskraft. In den sozialen Netzwerken beginnt eine unkontrollierbare Stimmungsmache gegen die Polizei, gegen den Staat, gegen die Demokratie.

Wurde Marie von einem unbekannten Stalker getötet, war es eine politisch motivierte Tat − oder hat der Mord doch etwas mit ihrem engsten Freundeskreis zu tun?


The corpse of a young woman is found in the urban woodlands of Göttingen. The identity of the dead woman puts a lot of pressure on the investigative team headed by Charlotte Lindholm and Anaïs Schmitz: Marie Jäger, a clever and attractive law student, was a star in the young right-wing scene with her successful blog “National feminin” and a figurehead of the “Young Movement”. One clue also leads to the female university professor Sophie Behrens. The brilliant scientist is regarded as an icon of the right-wing movement. Marie was her student research assistant. An uncontrollable cheap propaganda campaign against the police, the state and democracy gains momentum in social networks.

Was Marie murdered by an unknown stalker, was it a politically-motivated act or has the murder in fact something to do with her closest circle of friends?

Buch/script: Florian Oeller nach einer Vorlage von/based on a script draft by: Daniela Baumgärtl

Regie/director: Franziska Buch

Produktion/production: Nordfilm GmbH

Produzentin/producer: Kerstin Ramcke

Herstellungsleitung/line producer: Jan Kremer

Produktionsleitung/production manager: Christian Krohn

Aufnahmeleitung/unit manager: Jörg Vennewald

Kamera/camera: Bella Halben

Licht/lights: Jürgen Thiele

Ton/sound: Tim Stephan

Schnitt/editing: Benjamin Hembus

Musik/music: Johannes Kobilke

Szenenbild/set design: Iris Trescher-Lorenz

Locationscouts/location scouts: Michael Bruns, Elias Maniatopoulos, Andrea Giesel

Kostümbild/costume design: Sabine Böbbis

Maske/make-up: Ulrich Ritter, Astrid Schill

Darsteller/actors: Maria Furtwängler, Florence Kasumba, Daniel Donskoy, Oskar Netzel, Luc Feit, Jonas Minthe, Roland Wolf, Jenny Schily, Heike Trinker, Stephan Bissmeier, Emilia Schüle, Samuel Schneider, Stephanie Amarell, Leonard Proxauf, Jascha Baum, Zio Tristan Mundry, Rolf Kanies, Julia Heinemann

Redaktion/commissioning editors: Christian Granderath, Patrick Poch, NDR

Fotos/photos: © NDR/Frizzi Kurkhaus

 

Franziska Buch *1960 in Stuttgart; Studium der Philosophie und Literaturwissenschaften in Stuttgart und Rom (Italien), anschließend Film und Drehbuch an der HFF München und der Drehbuchwerkstatt München; vielfach preisgekrönte Regisseurin und Autorin sowie Professorin für Drehbuch an der Filmakademie Ludwigsburg

Franziska Buch *1960 in Stuttgart; studied Philosophy and Literature in Stuttgart and Rome (Italy), subsequently studied Filmmaking and Scriptwriting at the Academy of Film and Television Arts (HFF) as well as at the Scriptwriting Academy in Munich; multiple award-winning director and scriptwriter as well as Professor of Scriptwriting at the Ludwigsburg Film Academy

Drehorte/locations: Göttingen, Hamburg, Buchholz/Nordheide, Harmstorf, Nienhagen

Drehzeit/shooting time: 26.09.2019-25.10.2019

Erstausstrahlung/TV premiere: 26.04.2020, ARD und weitere Sendetermine

Mediathek: Online verfügbar bis 03.04.2022, 22.30 Uhr, ARD Mediathek

Förderung/financial support: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion/production)


Information:

Nordfilm GmbH

Kerstin Ramcke

Büsumer Weg 51

24106 Kiel

Tel.: +49 (0)431-23 92 68 27

E-Mail: info@nord-film.de

www.nord-film.de