Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

RAUS

Genre
Spielfilm
Format
HD
Länge
101 min
Land/Jahr
DE 2018
Regie
Philipp Hirsch

Als Glocke die protzige Karre eines stadtbekannten Zuhälters anzündet, wird er ertappt und gefilmt. Er entkommt, doch sein Video geht durch die Medien. Spontan schließt er sich einer Gruppe jugendlicher Aussteiger an. Sie haben sich im Netz verabredet, einem Mann namens Friedrich zu folgen, der in den Bergen lebt und die Zukunft in der Rückbesinnung zur Natur sieht. Zunächst erlebt Glocke mit Judith, Steffi, Elias und Paule Freiheit und Glück pur. Sie spüren, dass Friedrichs Plan aufgehen kann. Doch ihr Trip nimmt eine existenzielle Wendung.
 

The cabin (WT)

When Glocke sets fire to the flashy car of a pimp well-known in the city, he is caught and filmed. Although he manages to escape, his video appears in all the media. He spontaneously joins a group of juvenile dropouts. In the Net, they have arranged to follow a man called Friedrich who lives in the mountains and views the future as a return to nature. At first, Glocke experiences pure freedom and happiness with Judith, Steffi, Elias and Paule. They sense that Friedrich’s plan may be realized. However, their trip takes an existential turn.

Buch/script: Thomas Böltken, Philipp Hirsch

Regie/director: Philipp Hirsch

Produktion/production: ostlicht filmproduktion GmbH in Koproduktion mit/in co-production with: SWR, Lightburst Pictures GmbH

Produzenten/producers: Marcel Lenz, Guido Schwab

Produktionsleitung/production manager: Jörg Lassak

Herstellungsleitung/line producer: Marcel Lenz

Kamera/camera: Ralf Noack

Ton/sound: Johannes Doberenz

Schnitt/editing: Jan Ruschke

Musik/music: Johannes Lehniger, ComixXx

Szenenbild/set design: Stephan von Tresckow

Kostümbild, Maske/costume design, make-up: Grit Hildenbrand

Darsteller/actors: Matti Schmidt-Schaller, Milena Tscharntke, Tom Gronau, Matilda Merkel, Enno Trebs u. v. a.

Redaktion/commissioning editor: Stefanie Groß, SWR

Fotos/photos: © ostlicht filmproduktion/Anke Neugebauer
 

Philipp Hirsch *1973 in Crimmitschau; Studium Produktdesign und Animationsfilm an der Bauhaus-Universität Weimar; mehrfach ausgezeichnet für seinen Experimentalkurzfilm IN; seit 2005 zahlreiche Musikvideos; RAUS ist sein Langfilmdebüt.

Philipp Hirsch *1973 in Crimmitschau; studied Product Design and Animation Filmmaking at the Bauhaus University in Weimar; received many awards for his experimental short film “IN”; numerous music videos since 2005; “RAUS” is his full-length film debut.

Drehorte/locations: Wernigerode und Umgebung (Timmenrode, Altenbrak, Ottofelsen, Landeswald, Wernigerode), Clausthal-Zellerfeld und Umgebung (Radaufall, Oderfall, Forellenhof, Prinzenteich), Leipzig

Drehzeit/shooting time: 12.08.2016-22.09.2016

Erstaufführung/premiere: 26.10.2018, Int. Hofer Filmtage

Kinostart/cinema release: 17.01.2018

Verleih/distribution: Farbfilm Verleih

Förderung/financial support: MDM - Mitteldeutsche Medienförderung GmbH; nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion/production); FFA - Filmförderungsanstalt, DFFF - Deutscher Filmförderfonds; IDM Südtirol

 

Information:

ostlicht filmproduktion GmbH



Marcel Lenz, Claritta Kratochwil



Ackerwand 23

99423 Weimar



Tel.: +49 (0)3643-877 45 55

E-Mail: produktion@ostlicht.de



www.ostlicht.de

Preis:

  • Preis für den Publikumsfavorit, Biberacher Filmfestspielen 2018, Biberach