Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

NIEMANDSLAND

Genre
Kurzspielfilm
Format
4 K
Länge
ca. 15 - 20 min
Land/Jahr
DE 2021/2022
Regie
Markus Hansen

DDR 1986: Robert (20), Eric (19) und Frank (19) haben einen Traum. Die Jungs wollen dem tristen DDR-Alltag im Grenznahmen Ort Elend entfliehen und „rüber machen“. In eine verheißungsvolle Zukunft jenseits des eisernen Vorhangs. Tatschlich gelingt es ihnen, sich bis an die Grenzanlagen und den Todesstreifen heran zu pirschen. Doch dann werden sie entdeckt. Allein Robert kann sich in letzter Sekunde durch den Zaun auf die andere Seite zwängen. Er rennt um sein Leben, stolpert, stürzt einen Abhang hinunter, verliert das Bewusstsein. Als er wieder erwacht, befindet er sich in der Obhut eines Landwirtes und dessen Tochter.  Der Ort in dem sie wohnen, scheint mehr oder weniger verlassen zu sein. Dann tauchen seine beiden Freunde wieder auf, die seltsam verstört wirken…

Buch, Regie: Markus Hansen

Produktion: Novo Film GmbH

Produktionsleitung, Herstellungsleitung: Sven Wildenhayn

Aufnahmeleitung, Locationscout: Andrea Giesel

Kamera: Till Müller

Licht: Niko Mölter

Ton: Malte Lahrmann

Schnitt, Postproduktion: Lukas Brückner

Musik: N.N.

Szenenbild: Stephanie Riedel

Kostüm: Maike Liebich

Maske: Carolin Dette

Darsteller: Alex Milo, Leon Seidel, Philip Noah Schwarz, Adrian Julius Tillmann u.v.a.

Drehorte: Bad Lauterberg, Elend, Sorge (Harz)

Drehzeit: 10/2021

Produktionsstand: Vorbereitung

Förderung: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion)

 

Information:

Novo Film GmbH

Sven Wildenhayn

Wiesenstraße 56

30169 Hannover

Tel.: +49 (0)511-56 35 89 0

E-Mail: info@novo-film.de

www.novo-film.de