Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

LOVEMOBIL

Genre
Dokumentarfilm
Format
HD
Länge
103 min
Land/Jahr
DE 2019
Regie
Elke Margarete Lehrenkrauss

Wie gestrandete Raumschiffe wirken die Wohnmobile an den Rändern niedersächsischer Bundesstraßen. In den mit Lichterketten verzierten Minibordellen warten Frauen aus Deutschland, Osteuropa und Nigeria auf ihre Kundschaft vom VW Manager bis zum Bandarbeiter. Bis ein Mordfall an einer der Prostituierten die vermeintliche Ruhe erschüttert. Zwischen Kartoffelacker und Spargelfurchen verwandelt sich die Provinz in eine geheimnisvolle, gespenstig anmutende Welt, in der Menschen unterschiedlichster Herkunft auf ungewöhnliche Weise aufeinandertreffen. Ein Heimatfilm über den Einbruch des Fremden in die Landschaftsidylle deutscher Gemütlichkeit.

Buch, Regie, Produktion, Produzentin: Elke Margarete Lehrenkrauss

Dramaturgische Beratung: Uli Gaulke, Chris Wright

Produktionsleitung: Elke Margarete Lehrenkrauss, Andrea Giesel

Kamera: Christoph Rohrscheidt

Ton: Elke Margarete Lehrenkrauss, Henrik Cordes

Schnitt: Elke Margarete Lehrenkrauss, Sven Kulik, Petja Nedeltscheva, Irem Schwarz

Sounddesign: Henrik Cordes

Mischung: Torben Seemann

Farbkorrektur: Jeremias Kraus

Musik: Dascha Dauenhauer

Mitwirkende: Uschi, Rita, Milena

Fotos: Christoph Rohrscheidt, Elke Margarete Lehrenkrauss

Drehorte: Niedersachsen (Bundesstraßen: B188, B4, B214 u.a.)

Drehzeit: 04/2015 - 04/2017

Erstaufführung: 09.05.2019, DOK.fest München

Förderung: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH und Stiftung Kulturregion Hannover im Rahmen des gemeinsamen Stipendiums „cast and cut”; nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion, Verleih/Vertrieb/Verbreitung)

 

Information:

Elke Margarete Lehrenkrauss 

Am Laubberg 15

38518 Gifhorn

www.lovemobil-film.com

Preis:

  • Best Film of the Int. Competition, Int. Film Festival KineNova 2019, Skopje (Nordmazedonien)