Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

LEBEN AN DER HAUPTSTRASSE

Genre
Reportage
Format
HD
Länge
28 min 30
Land/Jahr
DE 2022
Regie
Lars Wolpert, Malte von der Brelie

Hier ist was los! Sie ist eine der Hauptverkehrsachsen von Hannover, verbindet die Innenstadt mit der A2 und ist geprägt von viel Verkehr, Multikulti und Industrie-Charme: Die Vahrenwalder Straße. Ayse Gürcan kennt die Hauptausfallstraße und die Menschen hier besonders gut. Sie leitet einen internationalen Supermarkt und versorgt ihre Kundschaft mit russischen, arabischen, türkischen und asiatischen Lebensmitteln.

Alexander Köllings Fahrschule befindet sich direkt an der „Vahrenwalder“. Hier ist „Ernie“, wie er von allen genannt wird, jeden Tag unterwegs. Die Hauptverkehrsstraße ist nur was für Fortgeschrittene: Erst ab der achten Fahrstunde dürfen seine Schülerinnen und Schüler auf die Vahrenwalder. Das soziale Kaufhaus „Fairkauf“ hat an der Vahrenwalder seinen Möbelverkauf und sein Lager. Das Geschäft ist besonders für Menschen mit geringem Einkommen gedacht. Und die, die hier arbeiten, sind häufig Langzeitarbeitslose: Im Kaufhaus bekommen sie die Chance, wieder auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Die Reportage erzählt Geschichten vom alltäglichen Wahnsinn an und auf der Vahrenwalder Straße.

Buch: Malte von der Brelie

Regie: Lars Wolpert, Malte von der Brelie

Produktion: Kamera Zwei GmbH

Produzent, Produktionsleitung: Masiar Haschemizadeh

Kamera: Eduard Heizmann

Ton: Marcel Kipke, Rawad Bohsas

Schnitt: Lars Wolpert

Sprecher: Peter Kaempfe

Mitwirkende: Ayse Gürcan, Alexander Kölling, Transka Charikleia u.a.

Redaktion: Thomas Fischer, NDR

Fotos: Eduard Heizmann

Drehort: Hannover

Drehzeit: 12/2021-02-2022

Erstausstrahlung: 22.03.2022, NDR-Fernsehen

Förderung: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion)


Information:

Kamera Zwei GmbH

Masiar Haschemizadeh

Wohlenbergstr. 4

30179 Hannover

E-Mail: redaktion@kamerazwei.de

www.kamerazwei.de