Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

HÖLLENTAL

Genre
True Crime-Doku-Serie
Format
HD
Länge
6 x 45 min
Land/Jahr
DE 2020/2021
Regie
Marie Wilke

HÖLLENTAL rekonstruiert einen der berühmtesten Kriminalfälle der deutschen Geschichte und kreist um die Frage: Was geschah wirklich mit Peggy Knobloch?

Am 7. Mai 2001 verschwindet die neunjährige Peggy Knobloch aus Lichtenberg am Rande des Höllentals in Oberfranken. Eine groß angelegte Suche nach dem Mädchen bleibt erfolglos. Es gibt viele Verdächtige, aber keine Beweise. Bis schließlich ein geistig behinderter Mann, Ulvi Kulac, den Mord an Peggy gesteht und zu lebenslänglicher Haft verurteilt wird. Der Fall scheint gelöst. Doch nach zehn Jahren wird der Prozess neu aufgerollt und Kulac freigesprochen. Am 2. Juli 2016 findet ein Pilzsammler Peggys Skelett in einem abgelegenen Waldstück, 15 Kilometer von Lichtenberg entfernt. Die Ermittlungen werden wieder aufgenommen.


Hell valley

“HÖLLENTAL” reconstructs one of the most famous criminal cases in German history and is centred around the question: What really happened to Peggy Knobloch?

On the 7th of May 2001, nine year-old Peggy Knobloch from Lichtenberg on the edge of the “Höllental” in Oberfranken disappears. A widespread search for the girl is in vain. There are many suspects but no concrete evidence. Until finally, a mentally handicapped man, Ulvi Kulac, confesses murdering Peggy and is sentenced to life imprisonment. It seems the case has been solved. But after ten years, the trial is reopened and Kulac is acquitted. On the 2nd of July 2016, a collector of wild mushrooms finds Peggy’s skeleton in a remote wood 15 kilometres away from Lichtenberg. The investigation is resumed.

Buch, Regie/script, director: Marie Wilke

Produktion/production: Kundschafter Filmproduktion im Auftrag des/by order of: ZDF − Das kleine Fernsehspiel

Produzenten/producers: Andreas Banz, Dirk Engelhardt, Matthias Miegel, Robert Thalheim

Herstellungsleitung/line producer: Matthias Miegel

Produktionsleitung/production managers: Natalie Prinz, Lena Raith, Claudia Wagner

Aufnahmeleitung/unit manager: Michał Honnens

Kamera/camera: Alexander Gheorghiu

Ton, Musik/sound, music: Uwe Bossenz

Schnitt/editing: Thomas Krause

Mitwirkende/with: Gudrun Rödel, Michael Euler, Christoph Lemmer, Uwe Ritzer, Otto Lapp, Rainer Maier, Willi Dürrbeck, Klaus Bernhardt, Norbert Rank, Holger Knüppel

Redaktion/commissioning editors: Jörg Schneider, Lucas Schmidt, ZDF − Das kleine Fernsehspiel

Fotos/photos: © Kundschafter Filmproduktion/Alexander Gheorghiu

 

Marie Wilke *1974 in Berlin; Studium an der ZeLIG - Schule für Dokumentarfilm, Fernsehen und Neue Medien in Bozen (Italien) sowie Experimentelle Mediengestaltung in Berlin; Autorin, Regisseurin und Cutterin sowie freiberufliche Filmdozentin

Marie Wilke *1974 in Berlin; studied Documentary Filmmaking, Television Arts and New Media at the ZeLIG School in Bolzano (Italy) as well as Experimental Media Design in Berlin; scriptwriter, director and cutter as well as freelance lecturer of film arts

Drehorte/locations: Lichtenberg und Umgebung, Bayreuth, Frankfurt/Main, Halle

Drehzeit/shooting time: 08.03.2018-09.07.2020

Erstausstrahlungen/TV premieres: 08.01.2021 (1), 09.01.2021 (2), 12.01.2021 (3+4), 19.01.2021 (5+6)

Mediathek: Online verfügbar bis 07.01.2022 , ZDF Mediathek

Förderung/financial support: Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH; Film- und Medienstiftung NRW GmbH; nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion/production)

 

Information:

Kundschafter Filmproduktion GmbH

Reinickendorfer Straße 17

13347 Berlin

E-Mail: info@kundschafterfilm.de

www.kundschafterfilm.de