Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

GLÜCK IST WAS FÜR WEICHEIER

Genre
Tragikomödie
Format
2K/HD
Länge
96 min
Land/Jahr
DE 2018
Regie
Anca Miruna Lăzărescu

Die zwölfjährige Jessica wird oft für einen Jungen gehalten und muss ständig gegen ihre vielen seltsamen Ticks ankämpfen. Ihre ältere Schwester Sabrina ist schwer krank. Jessica würde gerne mit ihrer hübschen Schwester tauschen, die trotz Krankheit ihr Leben scheinbar voll im Griff hat. Je mehr sich Sabrinas gesundheitlicher Zustand verschlechtert, desto schlimmer werden auch Jessicas Ticks.

Ein Plan muss her, und zwar schnell. In einem alten Buch stoßen die beiden auf ein spezielles Ritual, das die Rettung bringen soll. Dafür müssen Sabrina und Jessica allerdings einen Jungen finden, der mit Sabrina schläft. Ihnen bleibt nur noch wenig Zeit, und Jessica setzt alles daran, den lebensrettenden Plan in die Tat umzusetzen, egal wie verrückt er auch sein mag.


Happiness Sucks

12 year-old Jessica is often mistaken for a boy and struggles with all of her little quirks. She would love to change places with her pretty but critically ill sister Sabrina, who, despite her illness, seems to have life under perfect control. The more Sabrina’s state of health deteriorates, the worse Jessica’s quirks become. They need a plan - and they need it fast.
In an old book, they stumble upon a special ritual which they think will be their salvation. But they need to find a boy who is willing to sleep with Sabrina. They don’t have much time and Jessica does everything in her power to set the life-saving plan in motion, no matter how crazy it may seem.

Buch/script: Silvia Wolkan

Regie/director: Anca Miruna Lăzărescu

Produktion/production: Walker+Worm Film GmbH & Co. KG 
in Koproduktion mit/in co-production with: ZDF − Das kleine Fernsehspiel



Produzenten/producers: Tobias Walker, Philipp Worm

Produktionsleitung/production manager: Anne Lessnick

Herstellungsleitung/line producer: Philipp Worm

Kamera/camera: Christian Stangassinger

Oberbeleuchter/gaffer: Christoph Dehmel

Ton/sound: Max Meindl

Schnitt/editing: André Bendocchi-Alves, Hansjörg Weißbrich

Locationscouts/location scouts: Dieter Lutzmann, München; Andrea Giesel, Niedersachsen + Nordrhein-Westfalen

Szenenbild/set design: Iris Trescher-Lorenz

Kostümbild/costume design: Anna Wübber

Maske/make-up: Annika Rahner

Musik/music: Ketan Bhatti, Vivan Bhatti

Darsteller/actors: Ella Frey, Martin Wuttke, Emilia Bernsdorf, Christian Friedel, Sophie Rois, Stephan Grossmann, Tina Ruland u. v. a.

Redaktion/commissioning editor: Jörg Schneider, ZDF − Das kleine Fernsehspiel



Fotos/photos: © ZDF/Bernd Spauke


 

Anca Miruna Lăzărescu *1979 in Timişoara (Rumänien), seit 1990 in Deutschland; Regiestudium an der HFF − Hochschule für Fernsehen und Film München; vielfach preisgekrönte Drehbuchautorin und Regisseurin

Anca Miruna Lăzărescu *1979 in Timişoara (Romania), has lived in Germany since 1990; studied Directorship at the Academy of Film and Television Arts (HFF) in Munich; multiple award-winning scriptwriter and director

Drehorte/locations: Nordrhein-Westfalen (Bad Salzuflen, Bielefeld), Niedersachsen (Rinteln und Umgebung, Bad Pyrmont), Bayern (München und Umgebung)

Drehzeit/shooting time: 26.09.2017-01.11.2017

Erstaufführung/premiere: 23.10.2018, Int. Hofer Filmtage

Kinostart/cinema release: 07.02.2019

Verleih/distribution: Concorde

Förderung/financial support: FilmFernsehFonds Bayern GmbH; Film- und Medienstiftung NRW GmbH; nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion/production); DFFF - Deutscher Filmförderfonds; Kuratorium junger deutscher Film

 

Information:

Walker+Worm Film GmbH & Co. KG

Lisa Busse

Schwindstraße 5

80798 München

Tel.: +49 (0)89-125 09 65 30

Fax: +49 (0)89-125 09 65 39

E-Mail: busse@w2-film.de

www.w2-film.de

Präditkat/rating: wertvoll

https://www.fbw-filmbewertung.com/uploads/assets/fbw_siegel/w/farbig/RZ_Siegel_FBW_W.jpg