Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

FAMILIENLEBEN

Genre
Dokumentarfilm
Format
HD
Länge
90 min
Land/Jahr
DE 2018
Regie
Rosa Hannah Ziegler

Biggi lebt mit ihren beiden Töchtern, vier Hunden und ihrem Exfreund Alfred auf einem heruntergekommenen Hof in einem kleinen Dorf in Sachsen-Anhalt. Biggi und Alfred haben keine Arbeit, sie leben sehr bescheiden. Die 14 und 17 Jahre alten Töchter Saskia und Denise sollten eigentlich zur Schule gehen, es gibt aber für beide immer wieder Gründe, zu Hause zu bleiben. Es kommt zu Spannungen mit Alfred.

Wir begleiten sie in ihrem konfliktreichen Alltag, erfahren etwas über ihre Träume, ihre Ängste und Hoffnungen. Und wie schwer es ist, aus einem Kreis auszubrechen. Familienleben mit Pferden, Hunden und Katzen, Fernseher, PC und Smartphone.


Family life

Biggi lives with her two daughters, four dogs and her exboyfriend Alfred on a dilapidated farm in a small village in Saxony-Anhalt. Biggi and Alfred are out of work and they live very modestly. The 14 and 17 year-old daughters Saskia and Denise should really go to school, but there are always reasons for them to stay at home. This gives rise to tension with Alfred.

We accompany them during their conflict-ridden everyday lives and learn something about their dreams, fears and hopes. And how difficult it is to break out of a circle. Family life with horses, dogs and cats, television, PC and smartphone

Buch, Regie/script, director: Rosa Hannah Ziegler

Produktion/production: Wendländische Filmkooperative

Produzentin/producer: Roswitha Ziegler

Regieassistenz/assistant director: Willi Reinecke

Dramaturgische Beratung/dramatic consultants: Christian Becker, Katharina Pethke

Kamera/camera: Matteo Cocco

Ton/sound: Siegfried Fischer, Thomas Mayr, Christian Grundey, Class-Benjamin Berger

Schnitt/editing: Rosa Hannah Ziegler, Gerhard Ziegler

Redaktion/commissioning editor: Timo Großpietsch, NDR

Fotos/photos: © Wendländische Filmkooperative/Matteo Cocco


Rosa Hannah Ziegler *1982 in Hamburg; Regiestudium an der Kunsthochschule für Medien (KHM), Köln; Deutscher Kurzfilmpreis in Gold für den Dokumentarfilm CIGARETTA MON AMOUR - PORTRAIT MEINES VATERS; 2010 „cast & cut“-Stipendiatin mit ESCAPE; ihr Kurzfilm A GIRLS DAY wurde mehrfach prämiert, die Fortsetzung DU WARST MEIN LEBEN entstand für die 3sat-Sendereihe „Ab 18!“; FAMILIENLEBEN ist ihr Langfilmdebüt.

Rosa Hannah Ziegler *1982 in Hamburg; studied Directorship at the Media Arts Academy (KHM) in Cologne; German Short Film Award in gold for the documentary “CIGARETTA MON AMOUR - PORTRAIT MEINES VATERS”; “cast & cut” grant with ESCAPE in 2010; her short film A GIRLS DAY won many awards - the continuation “DU WARST MEIN LEBEN” was conceived for the 3sat programme series “Ab 18!”; “FAMILIENLEBEN” is her full-length film debut.

Drehort/location: Sachsen-Anhalt

Drehzeit/shooting time: 07/2015-02/2017

Erstaufführung/premiere: 16.02.2018, Int. Filmfestspiele Berlin (Panorama)

Erstausstrahlung/TV premiere: 05.12.2018, NDR-Fernsehen

Förderung/financial support: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/ Bremen mbH (Stoffentwicklung, Porduktiohn; Verleih/Vertrieb/Verbreitung); Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH

 

Information:

Wendländische Filmkooperative

Roswitha Ziegler

Dickfeitzen 13

29496 Waddeweitz

Tel.: +49 (0)5849-97 11 10

Fax: +49 (0)5849-400

E-Mail: roswitha.ziegler@wfko.de

www.wfko.de

Preise/awards:

  • Bester Dokumentarfilm, Neiße Filmfestival 2018
  • Nominierung für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2018, Stuttgart
  • Jury Award for the Best Documentary - the 2d Prize - Int. Film Festival of Documentary Drama 2018, Saratov (Russland)
  • Best Documentary Feature Film, BANGIFF - Bangkok International Film Festival 2018, Bangkok (Indien)