Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

STÖRUNG

Genre
Dokumentarfilm
Format
2K/HD
Länge
90 min
Land/Jahr
DE 2021/2022
Regie
Constantin Hatz

Auf einem kleinen Zettel stand mit Bleistift geschrieben: „Suizid. Keine Obduktion nötig.“ Im Jahr 2015 nahm sich ein Mensch sein Leben und hinterließ tausende Seiten beschriebenes Papier - „Notizen über meine Existenz“, so er selbst, die sechs Jahre später die Grundlage des Films STÖRUNG bilden.

In fünf Episoden und Motiven wird das Leben des verstorbenen Protagonisten durch die Augen eines gemischten Ensemble aus DarstellerInnen und Laien nachgezeichnet. Sie erzählen uns von Ereignissen, die wirklich geschehen sind. Von Krieg, Flucht und von Traumata, die das Leben eines jungen Mannes geprägt haben, der als Kind mit seiner Mutter vor dem Krieg aus dem Kosovo nach Wien floh.

Buch, Regie: Constantin Hatz

Produktion: Kinescope Film

Produzent: Matthias Greving

Producerin: Janina Sara Hennemann

Produktionsleitung: Philipp Maurice Raube

Herstellungsleitung: Florian Fimpel

Kamera: Moritz Mössinger

Ton: Johann Meis

Schnitt: Marco Rottig

Postproduktion: The Post Republic Hamburg

Sounddesign: Jan Brett

Musik: N.N.

Szenenbild, Kostüm: Lara Scherpinski

Mitwirkende: Robert Kuchenbuch, Amanda Babaei Vieira, Mariam Avaliani, Jakub Sierenberg, Peter Marty

Redaktion: Lucia Haßlauer, ZDF - Das Kleine Fernsehspiel

Drehorte: Hamburg, Schleswig-Holstein (Henstedt-Ulzburg), Bremen, Bulgarien

Drehzeit: 15.07.2021 - 20.08.2021

Produktionsstand: Endfertigung

Verleih: Film Kino Text, Jürgen Lutz

Förderung: Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein;  nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion); DFFF

 

Information:

Kinescope Film

Janina Sara Hennemann

Böttcherstraße 1-3

28195 Bremen

Tel.: +49 (0)421-14 62 14 00

E-Mail: hennemann@kinescope.de

www.kinescope.de