Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

CLEO

Genre
Spielfilm
Format
HD
Länge
101 min
Land/Jahr
DE 2018/2019
Regie
Erik Schmitt

Auf visuell unvergleichliche Art und Weise erzählt dieser Film von der schüchternen Cleo, die nach einer sagenumwobenen magischen Uhr sucht. Mit dieser möchte sie die Zeit zurückdrehen, um den tragischen Tod ihrer Eltern ungeschehen zu machen. Als eines Tages der Abenteurer Paul vor ihrer Tür steht und eine mysteriöse Schatzkarte in den Händen hält, scheint Cleos Ziel zum Greifen nahe.

Gemeinsam starten sie eine verrückte Schatzsuche quer durch die Stadt, die sie schließlich tief in den düsteren Untergrund Berlins führt. Am Ende der Reise muss sie sich entscheiden: Die Eltern retten oder die Gegenwart akzeptieren lernen?

Cleo - If I could turn back time

Having lost her parents as a child, the withdrawn and lonely Cleo always dreamt of finding the magical clock of Berlin to turn back time and undo the past. When she meets Paul, an adventurer with a secret treasure map, it seems her dream could finally become reality.

But as the two of them are discovering the hidden secrets of Berlin, Cleo starts to enjoy life again and she realizes that for going back in time, she has to give up everything that's dear to her.

Buch/script: Stefanie Ren, Erik Schmitt

Regie/director: Erik Schmitt

Produktion/production: Detailfilm GmbH

Produzent/producer: Fabian Gasmia

Herstellungsleitung/line producer: Urte Fink

Junior-Producer/junior producers: John Pablo Elsner, Julia Golembiowski

Kamera/camera: Johannes Louis

Ton/sound: Dominik Leube, Oscar Stiebitz

Schnitt/editing: David J. Rauschning

Szenenbild/set design: Claudia Steinert

Kostümbild/costume design: Melina Scappatura

Maske/make-up: Virginie Thomann

Musik/music: Johannes Repka

Darsteller/actors: Marleen Lohse, Jeremy Mockridge, Max Mauff, Heiko Pinkowski, Us Conradi, Ben Münchow, Max Befort, Anna Böttcher, Gwendolyn Göbel, Fabian Busch, Amy Benkenstein, Andrea Sawatzki, Canan Samadi, Jean Pütz, Regine Zimmermann, Harald Schrott, Folke Renken, Peter Meinhardt, Bruno Bruni, Tino Mewes, Wanda Perdelwitz, Tom Lass

Redaktion/commissioning editor: Jörg Schneider, ZDF − Das kleine Fernsehspiel

Fotos/photos: © Detailfilm GmbH/Johannes Louis/Janine Marold


Erik Schmitt *1980 in Mainz; preisgekrönter Regisseur und Drehbuchautor unterhaltsamer, visuell stets überraschender Kurzspielfilme wie z. B. NASHORN IM GALOPP und TELEKOMMANDO; CLEO ist Erik Schmitts Langfilmdebüt.

Erik Schmitt *1980 in Mainz; award-winning director and scriptwriter of entertaining and always visually surprising short feature films such as, e.g. “NASHORN IM GALOPP” and “TELEKOMMANDO”; CLEO is Erik Schmitt’s full-length feature film debut.

Drehort/location: Berlin

Drehzeit/shooting time: 02.08.2017-26.09.2017 + Sommer 2018



Erstaufführung/premiere: 08.02.2019, Int. Filmfestspiele Berlin (Generation Kplus)

Kinostart/cinema release: 25.07.2019

Verleih/distribution: Weltkino

Förderung/financial support: FFA − Filmförderungsanstalt; nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion/production); BKM - Bundesministerium für Kultur und Medien; Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH; Film- und Medienstiftung NRW GmbH; DFFF − Deutscher Filmförderfonds; Wim Wenders Stiftung

 

Information:

Detailfilm GmbH

Fabian Gasmia

Tel.: +49 (0)30-40 50 02 27

E-Mail: info@detailfilm.de

www.detailfilm.de
 

Weltvertrieb/world distribution:

Global Screen
www.globalscreen.de

Preise/awards:
 

  • "LEO" - bester Beitrag im Kinder- und Jugendfilmwettbewerb, Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern 2019, Schwerin
  • "Ein Schreibtisch am Meer" für Regisseur Erik Schmitt, Int. Filmfest Emden-Norderney 2019


Prädikat/seal of recommendation: wertvoll/commendable

https://www.fbw-filmbewertung.com/uploads/assets/fbw_siegel/w/farbig/RZ_Siegel_FBW_W.jpg