Location Guide

Motivwahl
Region

Naturdenkmal: Tausendjährige Linde, Heede

Region: Osnabrück / Emsland

Kategorie: Landschaft / Natur / Wald

Bilder

Adressen

Tausendjährige Linde

Pinnicksallee
26892 Heede

Visitenkarte herunterladen

Ansprechpartner

Gemeindeverwaltung Heede / Ems

Am Markt 6
26892 Heede

Tel 04963 - 89 06

Visitenkarte herunterladen

Beschreibung

Die 1.000-jährige Linde in im Zentrum des Dorfes Heede ist Zeuge einer langen Geschichte und gleichzeitig der Entstehungspunkt des Ortes. In idyllischer Umgebung ragt das 1000 Jahre alte Gehölz über 30 Meter in die Höhe. Nach einer offiziellen Vermessung im Jahr 2014 ist die Linde nicht nur Deutschlands größter Baum. Mit einem Stammumfang von mehr als 18 Metern ist sie zudem die dickste Linde Europas. Im Oktober 2019 wurde die Linde zum ersten Nationalerbe-Baumes Deutschlands gekürt. Weitere Infos: https://nationalerbe-baeume.de/project/sommer-linde-heede-emsland
Im Schatten der 'Dicken Linde', so nennt sie der Volksmund, feiern die Heeder seit 1653 immer am dritten Juliwochenende ihr traditionelles Schützenfest. Früher gaben sich Paare unter der Linde das Eheversprechen. In den letzten Jahrzehnten wurden regelmäßig Baumsanierungen durchgeführt, um dieses Wahrzeichen für die kommenden Generationen bewahren zu können.

Besonderheiten:

Dreharbeiten sind nicht möglich während des Schützenfestes (immer dritter Samstag, Sonntag und Montag im Juli)!

Karte

Naturdenkmal: Tausendjährige Linde, Heede

Wegbeschreibung

A 31 Abfahrt Dörpen. Auf die B 401 Richtung Dörpen. Nach 2 Km an der Ampel links in Richtung Heede. Nach 1 Km rechts Richtung Gebetsstätte. Nach 200 m links in die Pinninksallee. Fahrdauer ab Autobahn ca. 5 min.

Details

Strom 220V:
ja
Strom 380V:
ja
Anfahrtswege:
2
Wasseranschluss:
ja
Parkmöglichkeiten:
ja
Schienen:
ja
Dollyfahrten:
ja