Aufwärtstrend für Geschäftsklima und den Standort Niedersachsen

Medienklimastudie Niedersachsen 2011

Der Aufwärtstrend für den Medienstandort Niedersachsen geht weiter: Nach der Finanzkrise, wird die Umsatzentwicklung, im Vergleich zu 2009, wieder deutlich positiver eingeschätzt.

Die Gesamtbewertung von Niedersachsen als Standort zeigt auch weiterhin eine positive Tendenz. Gerade bei den Film und TV-Unternehmen stieg die Beliebtheit des Standortes deutlich. Als größte Herausforderungen werden nach wie vor die Auftragslage und Finanzierung gesehen. Im Vergleich zu 2008 erhielten auch die politischen Rahmenbedingungen und Förderungen durch die Medienschaffenden eine deutlich bessere Bewertung. Als gut bewertet wurden auch die Veranstaltungen sowie der Internetauftritt der nordmedia.

Folgende Ergebnisse lassen sich zusammengefasst ableiten:

Geschäftsklima bleibt stabil
Die befragten Unternehmen sind mit dem Verlauf des Geschäftsjahres 2010 zufrieden. Die Bewertung hat sich im Vergleich zu den Vorjahren sogar etwas verbessert. Auch die Nachfrage nach den angebotenen Leistungen wird tendenziell positiver bewertet als noch 2009 und 2008.

Finanzkrise ist überstanden
Im Vergleich zu 2009 wird die Umsatzentwicklung wieder deutlich positiver eingeschätzt. Die Unternehmen sehen einen klaren Wirtschaftsaufschwung nach der Finanzkrise. Auffällig ist, dass die Befragten die Entwicklung für ihr eigenes Unternehmen positiver bewerten als für die Branche im Bundesland bzw. im Bundesgebiet insgesamt. Wie sich die aktuelle europäische Finanzkrise auswirken wird, bleibt offen aufgrund des Erhebungszeitraums, der vor den jüngeren Krisenereignissen lag.

Zukunft wird verhalten positiv gesehen
Die Zukunft wird von den Unternehmen positiv eingeschätzt. Die eher pessimistischen Einschätzungen von 2009 haben die Befragten hinter sich gelassen. Insbesondere für ihr eigenes Unternehmen sehen die niedersächsischen Medienschaffenden optimistisch in die Zukunft. Die größten Herausforderungen werden nach wie vor bei der Auftragslage und Finanzierung gesehen.

Digitale Produktion ist das Thema der Zukunft
Als wichtigste Themen der Zukunft werden digitale Produktion/Distribution, Streaming/Downloading und WebTV gesehen. Am deutlichsten an Bedeutung gewonnen hat der Bereich (Social) Communities.

Der Standort Niedersachsen wird besser bewertet
Im Vergleich zu den Vorjahren wird Niedersachsen als Standort 2011 besser bewertet. Die positivsten Urteile gelten den politischen Rahmenbedingungen, Fördermöglichkeiten und Standortfaktoren, wie z.B. der Wirtschaftslage der Region

Die Medienklimastudie wurde im Auftrag der nordmedia - die Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH durch das Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover durchgeführt und ist ein Teilprojekt des Digital Media Cluster der nordmedia im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Die vorliegende Studie ist eine Kurzbefragung in Fortführung der im Sommer 2008 und im Winter/Frühjahr 2009 durchgeführten Medienklimastudie. Die Studie basiert auf einer standardisierten Online-Befragung. Zielgruppe waren Entscheider der audiovisuellen Medienbranche und von Verlagen in Hannover. Der Fragebogen war sechs Wochen, vom 30. Mai 2011 bis zum 11. Juli 2011, online abrufbar.