Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

VON KOMISCHEN VÖGELN

Genre
Tragikomödie
Format
HD
Länge
85 min
Land/Jahr
DE 2017
Regie
Eike Weinreich

Jockels Leben ist eine einzige Katastrophe - weder seine Frau Barbara noch seine Tochter Rike und erst recht nicht sein Vater Helmuth verstehen ihn. Nach einer im Selbstmitleidsrausch begangenen Straftat bekommt der zynische Musiker eine letzte Bewährungschance als Leiter eines Chors in einer „Werkstatt für Menschen mit Behinderungen“. Hier muss der Einzelgänger Jockel sich nicht nur mit den Betreuern Ole, Peer und Melanie auseinandersetzen, sondern auch rasch einen Zugang zu den Mitgliedern seines außergewöhnlichen Chors finden. Auf einer Chorfreizeit stellt das Schicksal ihn auf eine harte Probe.

VON KOMISCHEN VÖGELN ist ein inklusiver Film von, mit und für Menschen mit und ohne Handicap - eine unterhaltsame Tragikomödie, die die existenziellen Fragen des Lebens anspricht.


STRANGE BIRDS

Jockel’s life is an absolute catastrophe - neither his wife Barbara, nor his daughter Rike and certainly not his father Helmuth understand him. After a criminal offence committed in a frenzy of self-pity, the cynical musician is given a last chance on probation as a choir conductor in a “Workshop for handicapped people”. Here, the lone wolf Jockel doesn’t only have to get along well the carers Ole, Peer and Melanie but also has to quickly establish a rapport with the members of his most unusual choir. During a choir recreational break, fate puts him to a hard test.

STRANGE BIRDS is an inclusive film about, with and for people with and without a handicap - an entertaining tragicomedy that addresses existential questions relating to life.

Buch, Regie/script, director: Eike Weinreich

Produktion/production: Heimathafen Film & Media GmbH

Produzenten/producers: Knut Jäger, Sebastian Weyland

Produktionsleitung/production manager: Kivik Jürgen Kuvik

Herstellungsleitung/line producer: Knut Jäger

Script Consultant: Simone Kranz

Kamera/camera: Alexej Hermann, Stephan Rosche

Kameraassistenz/camera assistants: Fridolin Rudolph, Jan Schlünzen

Oberbeleuchter/first gaffer: Martin Schönherr

Ton/sound: Oliver Keitel

Tonassistenz/sound assistant: Martin Gerigk

Schnitt/editing: Alexej Hermann

Sounddesign/sound design: Christoph Kizok

Tonmischung/re-recording mixer: Valentin Finke

Musik/music: Friederike Bernhardt, Charly Ahlers & Band, Jürgen Sarkiss, Dominik Schiefner

Musiksupervisor/music supervisor: Florian Prengel

Szenenbild/set design: Maria Eberhardt

Kostümbild/costume design: Ines Köhler

Darsteller/actors: Jürgen Sarkiss, Elisabeth Kopp, Rebekka Kopp, Hartmut Stanke, Franziska Reincke, Dominik Schiefner, Torsten Bauer, Ino Sebastiany, Sascha de Vries, Ornella Fischer, Christel Rheia, Ansgar Kathmann, Michael Tholen, Anne Moed, Christoph Bödeker, Roswitha Strauch, Doris Wilkens, Lisa Martins, Rashid Behboudi, Yannik Dirksen, Angela Falkenhahn, Fabian Gerhard, Joachim Lehmann, Gerd Weinreich, Thieß Brammer, Peter Engelhardt, Markus, Mario Weissenfels, Michael Witte, Lea Salfeld, Henner Momann

Fotos/photos: © Heimathafen Film


Eike Weinreich *1985 in Oldenburg; Zivildienst bei den „Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg“; Schauspielstudium in Leipzig; Filmstudium an der Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK); Schauspieler (u. a. DIE EISBOMBE und NEUE VAHR SÜD) und Regisseur; VON KOMISCHEN VÖGELN ist sein Abschlussfilm an der HFBK.

Eike Weinreich *1985 in Oldenburg; national service at the “Non-Profit Workshops” in Oldenburg; studied Drama in Leipzig; studied Filmmaking at the Academy of Visual Arts in Hamburg (HFBK); actor (among others, “DIE EISBOMBE” and “NEUE VAHR SÜD”) and director; STRANGE BIRDS is his graduation film at the HFBK.

Drehorte/locations: Oldenburg, Oberhausen

Drehzeit/shooting time: 08/2016

Erstaufführung/premiere: 26.10.2017, Int. Hofer Filmtage

Förderung/financial support: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Drehbuch- und Stoffentwicklung, Produktion/script and material development, production); Gemeinnützige Werkstätten Oldenburg; Stiftung Teilhabe; Stadt Oberhausen; Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Oldenburg e. V.; Hochschule für bildende Künste Hamburg; Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH

 

Information:

Heimathafen Film & Media GmbH

Sebastian Weyland, Knut Jäger

Contastraße 9

20253 Hamburg

Tel.: +49 (0)40-33 35 88 44

E-Mail: info@heimathafenfilm.de

www.heimathafenfilm.de