Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

TIPPI HEDREN UND DIE WILDEN TIERE

Genre
Dokumentation
Format
HD
Länge
52 min
Land/Jahr
DE 2022
Regie
Marita Neher

In den 1960er Jahren wird Tippi Hedren mit DIE VÖGEL und MARNIE von Alfred Hitchcock schlagartig berühmt. Die brutalen Attacken der lebenden Möwen und Krähen erträgt die Schauspielerin, doch bei den sexuellen Übergriffen des Regisseurs schlägt sie zurück. In „Tippi Hedren und die wilden Tiere“ blickt sie mit Dankbarkeit und Abscheu auf ihre Zeit mit Alfred Hitchcock zurück.

Buch, Regie: Marita Neher

Produktion: Medea Film Factory GmbH

Produzentin: Irene Höfer

Producerin: Nalan Kahriman

Produktionsassistenz Wei-Chung Chen, Malene Düvell

Produktionsleitung: Andreas Schroth

Kamera: Ralf Ilgenfritz, Maurice Weiss, Nadja Krüger

Ton: Matthias Kreitschmann, Danila Okulov

Schnitt: Anette Fleming, Markus CM Schmidt

Colour Grading: Matthias Behrens

Mischung: Andreas Ersson

Grafik: Annka Sonntag

Maske: Jana Filip

Sprecher:innen: Claudia Urbschat-Mingues, Katja Riemann

Mitwirkende: Elisabeth Bronfen, Ellen Harrington, Désirée Nosbusch, Thilo Wydra, Jenni Zylka

Redaktion: Kathrin Brinkmann , ZDF/ARTE

Fotos: © Landmark Media/Alamy Stock Photo + © Alamy Ltd.

Drehorte: Deutschland (Berlin, Frankfurt am Main, München), Schweiz (Zürich)

Drehzeit: 03/2021 - 05/2021

Erstaufführung: 13.09.2022, Berlin

Erstausstrahlung: 18.09.2022, ARTE

Förderung: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion)

 

Information:

Medea Film Factory GmbH

Bödekerstraße 88

30161 Hannover

Tel.: +49 (0) 511-84 86 76 96

E-Mail: factory@medeafilm.de

www.medeafilm.com