Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

PETERCHENS MONDFAHRT

Genre
Family Entertainment, Animationsfilm
Format
HD
Länge
85 min
Land/Jahr
DE/AT 2021
Regie
Ali Samadi Ahadi

Die lebensfrohe Anna trifft eines Nachts auf den sprechenden Maikäfer Sumsemann. Dieser erzählt ihr verzweifelt, dass sein Zuhause, eine wunderschöne Birke, mitsamt seines sechsten Beinchens auf den Mond verbannt wurde. Schuld daran ist der hinterhältige Mondmann! Die Legende sagt, dass der Maikäfer seine Birke und das Beinchen nur mit Hilfe zweier tierlieber Kinder zurück auf die Erde holen kann. Anna ist sofort Feuer und Flamme und verspricht ihm zusammen mit ihrem großen Bruder Peter zu helfen!

Bald darauf finden sich Anna und Peter auf einer fantastischen Reise zum Mond wieder. Mit Hilfe der eigenwilligen Naturgeister erleben sie atemberaubende Abenteuer und stellen sich dem Mondmann und seinem hinterlistigen Plan, das Universum zu unterwerfen, mutig entgegen.

Der Film erzählt eine moderne Variante des berühmten Märchens von Gerdt von Bassewitz.


Moonbound

One night, life-loving Anna meets the talking maybug Sumsemann. Desperately, he tells her that his home, a wonderful birch tree, as well as his sixth leg were banned to the moon. The sly moonman is to be blamed for this! The legend says that the maybug can only bring his birch and his leg back to earth with the help of two animal-loving children. Anna is at once fired with enthusiasm and promises to help him with her brother Peter!

Soon afterwards, Anna and Peter find themselves on a fantastic journey to the moon. With the help of wilful nature spirits, they experience breathtaking adventures and courageously stand up to the moonman and his cunning plan to conquer the universe.

The film tells a modern variant of the famous fairy-tale by Gerdt von Bassewitz.

Buch/script: Arne Nolting, Ali Samadi Ahadi

Regie/director: Ali Samadi Ahadi

Produktion/production: Little Dream Entertainment, brave new work in Koproduktion mit/in co-production with: coop99 filmproduktion, ZDF, ORF Film/Fernseh-Abkommen

Animationsstudios/animation studios: Red Parrot Studios, D-Facto Motion, Acht, Fish Blowing Bubbles

Produzenten/producers: Frank Geiger, Ali Samadi Ahadi, Mohammad Farokhmanesh, Armin Hofmann

Koproduzenten/co-producers: Bruno Wagner, Antonin Svoboda

Herstellungsleitung/line producer: Mohammad Farokhmanesh

Kamera/camera: Mathias Neumann, Ergun Cankaya

Ton/sound: Thomas Pötz

Schnitt/editing: Andrea Mertens, Niclas Werres

Character Design Supervisor: Peter Oedekoven

Set Design Supervisor: Sven Höffer

CG-Supervisor: Arnold Sakowski

Compositing Supervisor: Niclas Werres

Animation Supervisor: Timo Berg

Look Development Supervisor: Fabian Berke

Musik/music: Ali N. Askin

SprecherInnen/speakers: Peter Simonischek, Dirk Petrick, Roxana Samadi, Raphael van Bargen, Tom Vogt, Caroline Schreiber

Redaktion/commissioning editor: Jörg von den Steinen, ZDF

Fotos/photos: © Little Dream Entertainment GmbH


Ali Samadi Ahadi *1972 in Täbris (Iran); Studium Visuelle Kommunikation an der Hochschule für bildende Künste, Kassel, Schwerpunkt Regie; vielfach preisgekrönter freier Filmemacher, Autor und Regisseur

Ali Samadi Ahadi *1972 in Tabriz (Iran); studied Visual Communication at the Academy of Visual Arts in Kassel, special field: directorship; numerous award-winning filmmaker, scriptwriter and director

Produktionsorte/studios: Hamburg, Köln, Frankfurt/Main, München, Wien, Hannover, Bad Zwischenahn, Jork, Kleinburgwedel, Vienenburg

Produktionszeit/production time: 11/2018-09/2021

Erstaufführung/premiere: 06.06.2021, Deutsches Kindermedienfestival Goldener Spatz

Kinostart/cinema release: 31.03.2022

Verleih/distribution: Little Dream Pictures

Förderung/financial support: MOIN Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH; Film- und Medienstiftung NRW GmbH; DFFF − Deutscher Filmförderfond; Hessen Film & Medien GmbH; FilmFernsehFonds Bayern; nordmedia − Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion/production; Verleih); FISA − Filmstandort Austria; Österreichisches Filminstitut; Filmfonds Wien; Creative Europe MEDIA

 

Information:

brave new work, Little Dream Entertainment

Eimsbütteler Straße 63

22769 Hamburg

Tel.: +49 (0)40-48 40 19 11

E-Mail: mail@bravenewwork.de

www.bravenewwork.de

 

Weltvertrieb/world distribution:

Sola Media

www.sola-media.com

  • Nominierung zum Deutschen Filmpreis LOLA in der Kategorie "Beste Filmmusik"

Prädikat/seal of recommendation: besonders wertvoll/highly recommended