Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

NEUES LEBEN FÜRS TOTE MOOR

Genre
Reportage
Format
HD
Länge
28 min 30
Land/Jahr
DE 2021/2022
Regie
Sabine Zessin

Es ist ein Mammutprojekt für Naturschützer Jörg Schneider: Er will die trockengelegten Hochmoorflächen des Naturschutzgebietes „Totes Moor“ am Ostrand des Steinhuder Meeres wiedervernässen. Diese Aktion im größten Hochmoor der Region Hannover ist von zentraler Bedeutung für den Klimaschutz, von der zudem viele Pflanzen- und Tierarten profitieren sollen.





Die Reportage begleitet den Naturschützer und seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter aus Landwirtschaft und Wissenschaft eine Saison lang sowohl in die wiedervernässten als auch in die sandigen Gebiete des Toten Moors. Für den Aufbau neuer, intakter Lebensräume braucht es Zeit, aber Insektensterben und Klimawandel setzen alle Beteiligten unter Druck, ihre gesteckten Ziele schnellstmöglich zu erreichen.

Buch, Regie: Sabine Zessin

Produktion: erdmanns filmproduktion

Produzent: Ralf Erdmann

Produktionsleitung, Schnitt: David Melcher

Kamera: Ralf Erdmann, Max Struck, David Melcher

Ton: Arian Samazada

Schnitt: David Melcher

Sprecher: Meik Spallek

Mitwirkende: Jörg Schneider, Stefan Ruhnow-Thieße, Lotta Zoch, Amanda Grobe, Dr. Dierk Kunzmann

Redaktion: Karoline Grothe, NDR

Fotos: © NDR/erdmanns Filmproduktion/Max Struck, Ralf Erdmann

Drehorte: Totes Meer beim Steinhuder Meer und Umgebung

Drehzeit: 04/2021-10/2021

Erstausstrahlung: 24.03.2022, NDR-Fernsehen

Förderung: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion)

 

Information:

Sabine Zessin

E-Mail: info@sabine-zessin.de