Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

MEINE FREMDE FREUNDIN

Genre
Drama
Format
HD
Länge
90 min
Land/Jahr
DE 2017
Regie
Stefan Krohmer

Andrea Bredow freut sich über ihre neue Kollegin im Gesundheitsamt: Judith Lorenz scheint nett und kompetent zu sein. Und sie lässt sich nichts von Büro-Macho Volker Lehmann gefallen. Die Frauen schließen schnell Freundschaft.

Dann geschieht das Unfassbare: Judith wird während ihrer Arbeitszeit in einem Abstellraum von Volker Lehmann brutal vergewaltigt. So erzählt sie es Andrea und später der Polizei. Andrea ermutigt ihre Freundin, die Wahrheit zu sagen - doch Judiths Verhalten erscheint ihr zunehmend rätselhaft.


My strange friend

Andrea Bredow is pleased about her new colleague in the Public Health Department: Judith Lorenz seems to be nice and competent. And she doesn’t put up with the macho behaviour of her colleague Volker Lehmann. It doesn’t take long before the two women become friends.

Then something unthinkable happens: during her working hours, Judith is brutally raped in a storeroom by Volker Lehmann. This is what she tells Andrea and later the police. Andrea encourages her friend to tell the truth - but Judith’s behaviour becomes increasingly mysterious.

Buch/script: Katrin Bühlig, Daniel Nocke

Regie/director: Stefan Krohmer

Produktion/production: Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH

Produzenten/producers: Hubertus Meyer-Burckhardt, Christoph Bicker

Produktionsleitung/production managers: Susanne Bähre; Jost Nolting, NDR

Produktionsassistenz/assistant producer: Uta Behling

Filmgeschäftsführung/film management: Abdel Ben Tej

1. Aufnahmeleitung/first unit manager: Philipp von Hoff

Setaufnahmeleitung/set manager: Sebastian Schanze-Arnold

Motivaufnahmeleitung, Locationscout/location manager, location scout: Nadine Freitag

Regieassistenz/assistant director: Petra Misovic

Kamera/camera: Manuel Mack

Oberbeleuchter/gaffer: Michael Walsh

Kamerabühne/dolly grip: Florian Klein

Ton/sound: Matthias Wolf

Schnitt/editing: Eva Schnare

Szenenbild/set design: Frank Godt

Requisite/props: Frank Jauss (außen), Karin Weber (innen)

Baubühne/set construction: Michael Lennemann

Kostümbild/costume design: Silke Sommer

Kostümbild-Assistenz/assistant costume design: Ines Casas Corvinos

Maske/make-up: Amal Boulos, Jens Holstein

Musik/music: Sven Rossenbach, Florian van Volxern

Casting: Anja Dihrberg

Darsteller/casting: Ursula Strauss, Valerie Niehaus, Hannes Jaenicke, Johanna Gastdorf, Godehard Giese, Winnie Böwe, Henny Reents, Selma Heen Schmidt, Gisa Zach, Tobias Beyer, Ilona Schulz, Urs Rechn, Wolf List, Jara Zirra, Philippe Goos, Bernd Hölscher, Sebastian Goder, Theresa Hein, Olivia Silhavy, Peter Maertens, Mathias Max Herrmann, Hendrik Massute, Greta Luise Schmidt u.v.a.

Redaktion/commissioning editors: Christian Granderath, Sabine Holtgreve, NDR

Fotos/photos: © NDR/Sandra Hoever/Christine Schröder


Stefan Krohmer *1971 in Balingen; zunächst Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften in Erlangen, dann Wechsel in die Spielfilmklasse von Nico Hofmann an der Filmakademie Ludwigsburg; preisgekrönter Film- und Fernsehregisseur, darunter Grimme-Preise; Leiter des Regiebereichs an der Hamburg Media School

Stefan Krohmer *1971 in Balingen; initially studied Drama, Film and Television Arts in Erlangen, then switched to the Feature Film Class of Nico Hofmann at the Ludwigsburg Film Academy; award-winning film and TV director, among others, Grimme Prizes; head of the Directorship Department at the Hamburg Media School

Drehorte/locations: Hannover, Sehnde

Drehzeit/shooting time: 14.02.2017-16.03.2017

Erstaufführung/premiere: 08.10.2017, Filmfest Hamburg

Erstausstrahlung/TV premiere 08.11.2017, ARD

Förderung/financial support: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion/production)

 

Information:

Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH

Jeanette Witthaut

Haus R/Jenfelder Allee 80

22039 Hamburg

Tel.: +49 (0)40-66 88 53 31

Fax: +49 (0)40-66 88 54 66

E-Mail: witthaut@polyphon.de

www.polyphon.de

 


Weltvertrieb/world distribution:

Studio Hamburg Enterprises GmbH

www.studio-hamburg-distribution.de

Preise/awards:

  • Hamburger Produzentenpreis Deutsche Fernsehproduktion 2017 an Hubertus Meyer-Burckhardt und Christoph Bicker, Filmfest Hamburg
  • FIPA d‘Or an Ursula Strauss als beste Hauptdarstellerin sowie an Katrin Bühlig und Daniel Nocke für das beste Drehbuch, FIPA - Festival de création audiovisuelle internationale 2018, Biarritz (Frankreich)
  • Nominierung für den DAfF-Preis 2018 der Deutsche Akademie für Fernsehen in der Kategorie "Drehbuch" für Katrin Bühlig und Daniel Nocke