Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

FRISCHER WIND IM KUHSTALL

Genre
TV-Feature
Format
HD
Länge
60 min
Land/Jahr
DE 2015/2016
Regie
Johann Ahrends

Es gibt Menschen in Niedersachsen, bei denen dreht sich von morgens bis abends alles um Kühe. In Ostfriesland kümmern sich die Bauern um ihre Schwarzbunten, im Harz um das Rote Höhenvieh und in der Nähe von Cloppenburg um exotische Wagyu-Rinder aus Japan. Sie messen ihre Tiere in Wettbewerben, sorgen für das beste Futter und nehmen eine Menge Geld in die Hand, um ihren Traum zu verwirklichen.

Doch wie funktioniert die moderne Kuhhaltung zu Zeiten sinkender Milchpreise? Welche Nischen besetzen Bauern, um ihren Hof zu halten? Und welche Alternativen gibt es zur konventionellen Milchviehhaltung?

Das TV-Feature begleitet drei Männer, die mit ganzer Leidenschaft für ihre Tiere da sind, wirft einen Blick hinter die Kulissen der Bauernhöfe und zeigt hautnah, was moderne Landwirtschaft heutzutage bedeutet.
 

Fresh wind in the cowshed

There are people in Lower Saxony whose lives are centred solely on cows from morning to evening. Farmers tend to their black and whites in East Frisia, their red highland cattle in the Harz Mountains, and their exotic Japanese Wagyu cattle near Cloppenburg. They weigh up their animals in competitions, ensure they get the best animal feed, and invest a lot of money to make their dreams come true.

But how does modern dairy farming function in times of sinking milk prices? What niches have farmers found to secure their farms? And what are the alternatives to conventional dairy farming?

The TV feature accompanies three men with a passionate devotion to their animals, gives a behind-the-scenes insight into dairy farming, and takes a close look at what modern agriculture means today.

Buch/script: Johann Ahrends

Regie/directors: Johann Ahrends, Josephine Lütke

Produktion/production: video:arthouse FILM UND FERNSEHEN GbR

Produzenten/producers: Kay-Stephan Rettig, Reinhard Bettauer, Johann Ahrends

Produktionsleitung/production manager: Katharina Brandes

Herstellungsleitung/line producer: Reinhard Bettauer

Kamera/camera: Reinhard Bettauer, Jan-Peter Sölter, Jörg Zschimmer

Oktokopter-Operator: Mike Wersing

Ton/sound: Sebastian Beck, Simon Tober

Licht/lights: Simon Tober

Schnitt/editing: Kay-Stephan Rettig

Mitwirkende/with: Amos Venema, Arnold Venema, Michael Looschen, Alexander Looschen, Karl-Heinz Looschen, Daniel Wehmeyer, Johanna Wehmeyer, Josef Spahn, Rico Schlegel

Redaktion/commissioning editor: Susanne Wachhaus, NDR

Fotos/photos: Johann Ahrends
 

Johann Ahrends *1960 in Wiesmoor/Ostfriesland; seit 1993 TV-Redakteur beim ZDF Hannover; seit 2001 TV-Reporter für das NDR-Fernsehen Hannover; seit 2007 Filmemacher für video:arthouse Hannover

Johann Ahrends *1960 in Wiesmoor/East Frisia; TV editor for the ZDF in Hanover since 1993; TV reporter for NDR television since 2001; filmmaker for “video:arthouse”, Hanover since 2007


Josephine Lütke *1986 in Halle/Saale; Diplom-Sozialwissenschaftlerin; seit 2014 selbstständige Redakteurin und Autorin für TV und Print; seit 2015 Fernsehreporterin für den NDR im Studio Osnabrück

Josephine Lütke *1986 in Halle/Saale; graduate social scientist; self-employed editor and author for TV and print formats since 2014; TV reporter for the NDR in the Osnabruck studio since 2015

Drehorte/locations: Jemgum, Osterode, Garrel, Bösel, Detern, Langelsheim

Drehzeit/shooting time: 04/2015-06/2015

Erstausstrahlung/TV premiere: 26.02.2016, NDR-Fernsehen

Förderung/financial support: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion/production)

 

Information:

video:arthouse Film und Fernsehen GbR

Johann Ahrends

Moocksgang 5a

30169 Hannover

Tel.: +49 (0)511-568 60 06

Fax: +49 (0)511-568 60 07

E-Mail: info@johann-ahrends.de

www.video-arthouse.de