Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

DER LETZTE JOLLY BOY

Genre
Dokumentarfilm
Format
HD
Länge
106 min
Land/Jahr
DE 2018
Regie
Hans-Erich Viet

Dokumentarfilm mit dem 97-jährigen Leon Schwarzbaum, geboren in Hamburg, aufgewachsen in Polen. Als Einziger seiner Familie überlebt er Auschwitz, Buchenwald, Sachsenhausen. Er war Beobachter im SS-Prozess in Lüneburg, ist Nebenkläger beim SS-Auschwitz Prozess in Detmold, ist Gast bei Markus Lanz und spricht mit Gefangenen in der JVA Zeithain. Ein Roadmovie durch Jahrzehnte deutscher und polnischer Geschichte - mit einem Mann, der als Jugendlicher in einer Boygroup sang: den „Jolly Boys“, inspiriert durch den amerikanischen Swing.

Buch, Regie: Hans-Erich Viet

Produktion: Viet Filmproduktion in Koproduktion mit dem rbb

Produktionsleitung: Jana Cisar; Rainer Baumert, rbb

Aufnahmeleitung: Usch Luhn

Legal Producer: Andi Ueding

Rechtsberatung: Christian Füllgraf

Filmgeschäftsführung: Marion Kuck

Kamera: Thomas Keller, Nina Frey

Ton: Martin Widdel, Lenka Šikulová, Konrad Keller

Schnitt: Nina Caspers

Tongestaltung: Erik Mischijew, Matz Müller

Mischtonmeister: Björn Wiese

Farbkorrektur: Clemens Seiz

Musik: Mills Brothers, Jan Kipura, Feygele, Rabbi Rothschild und die Minyan Boys, Kurt Hohenberger

Mitwirkende: Leon Schwarzbaum, Rabbi Rothschild, Thomas Walther, Zenon Solarczyk, Janina Jekamiuk, Markus Lanz u.v.a.

Redaktion: Rolf Bergmann, rbb.

Fotos: © Viet Filmproduktion

Drehorte: Hamburg, Bedzin, Kattowitz, Gleiwitz, Auschwitz, Berlin, Sachenhausen, Schwerin, Bergen-Belsen, Lüneburg, Detmold, Hanau, Dresden, Ostfriesland, Emsland, Bremerhaven u. a.

Drehzeit:  04/2016 - 10/2017

Erstaufführung: 09.06.2018, Int. Filmfest Emden-Norderney

Kinostart: 09.11.2018

Verleih: Viet-Film mit Real Fiction

Förderung: nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH; BKM - Bundesministerium für Kultur und Medien; Kulturelle Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern; Filmförderung Hessen; Film und Medien Stiftung NRW; Stiftung »Erinnerung, Verantwortung und Zukunft«

 

Information:
Viet Filmproduktion
Hans-Erich Viet
Heinitzpolder 9
26831 Dollart/Ostfriesland
E-Mail: hevietfilm@aol.com

Preis:
 

  • DGB-Filmpreis 2018, Int. Filmfest Emden-Norderney