Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

DAS SOLL RECHT SEIN? UMSTRITTENE URTEILE MIT INGO ZAMPERONI

Genre
Talk'n'Doku
Format
HD
Länge
3 x 44 min 30
Land/Jahr
DE 2018
Regie
Nadja Kölling, Yousif al-Chalabi, Vivien Pieper

Ein Fall, ein Moderator und vier Schöffen im Gespräch über Gerichtsprozesse und Urteile, dahinter die Frage nach Recht oder Gerechtigkeit: In drei 45-minütigen Folgen wird jeweils ein spektakulärer Strafrechtsfall nacherzählt. Alle Fälle werfen sehr grundsätzliche Fragen auf: Warum darf ein zu Unrecht Freigesprochener nicht nochmals für denselben Fall vor Gericht gestellt werden? Kann die Ehefrau, die ihren tyrannischen Mann umbringt, auf mildernde Umstände hoffen? Wie verlässlich sind psychologische Gutachten? Stück für Stück erfährt die Diskussionsrunde, welche oft spektakulären Wendungen die Fälle genommen haben.

Buch, Regie: Nadja Kölling (Teil 1), Yousif al-Chalabi (Teil 2), Vivien Pieper (Teil 3)

Produktion: doc.station GmbH Medienproduktion

Produzentin: Martina Sprengel, Anna Grün

Herstellungsleitung: Ulrike Schwerdtner

Aufnahmeleitung: Lilia Schulz

Kamera: Bernd Kreidel, Axel Decker (Teil 1), Yousif al-Chalabi (Teil 2), André Krüger, Axel Decker, Günter Wulff (Teil 3)

Ton: Ben Jacobs (Teil 1), Alexey Fedorov (Teil 2), Michael Sladek (Teil 3)

Schnitt: Rainer Wolf (Teil 1 + 2), Udo Zühlsdorf (Teil 2 + 3)

Moderation: Ingo Zamperoni

Redaktion: Dr. Christoph Bungartz, NDR

Drehorte: Garbsen, Hannover, Celle, Hamburg, Berlin

Drehzeit: 07/2018-09/2018

Erstausstrahlungen: 12.11.2018 (Teil 1), 13.11.2018 (Teil 2), 14.11.2018 (Teil 3), NDR-Fernsehen

Förderung: nordmedia- Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion)


Information:

doc.station GmbH Medienproduktion

Straßenbahnring 13

20251 Hamburg

E-Mail: info@docstation.de

www.docstation.de