Produktionsspiegel

Genre
Drehort
Produktionsjahr
Sonstiges

AGGREGAT

Genre
Dokumentarfilm
Format
HD
Länge
90 min
Land/Jahr
DE 2018
Regie
Marie Wilke

AGGREGAT setzt sich zusammen aus Beobachtungen in Redaktionen, auf öffentlichen Plätzen und im Bundestag in Deutschland. In einer Zeit des Umbruchs: Flüchtlingskrise und Rechtspopulismus stellen das demokratische System auf die Probe. Der Film beobachtet ohne Kommentar den politischen und journalistischen Alltag hinter den Kulissen in Deutschland.

Welche Sprache benutzen Politiker und Redakteure, wenn sie unter sich sind? Was passiert, wenn Bürger auf Politiker treffen? Wie berichten Zeitungs- und TV-Redaktionen? AGGREGAT ist keine Erzählung. Der Film ist eine Sammlung aus Bildern, Eindrücken und Bruchstücken der politischen und medialen Gegenwart der deutschen Demokratie.


Aggregate

“AGGREGAT” is comprised of observations in editorial offices, in public places and in the Federal Parliament in Germany. In a period of upheaval: the refugee crisis and right-wing populism put the democratic system to the test. Without commentary, the film observes political and journalistic everyday life behind the scenes in Germany.

What language do politicians and editors use when they are among themselves? What happens when citizens meet up with politicians? How do newspaper and TV editorial teams report on issues? “AGGREGAT” is not a narrative. The film is a collection of pictures, impressions and fragments of the present political and medial reality of German democracy.

Buch, Regie/script, director: Marie Wilke

Produktion/production: Kundschafter Filmproduktion GmbH in Koproduktion mit/in co-production with: ZDF

Produzenten/producers: Andreas Banz, Dirk Engelhardt, Matthias Miegel, Robert Thalheim

Produktionsleitung/production manager: Michał Honnens

Kamera/camera: Alexander Gheorghiu

Ton/sound: Uwe Bossenz

Schnitt/editing: Jan Soldat, Marie Wilke

Redaktion/commissioning editor: Lucas Schmidt, ZDF - Das kleine Fernsehspiel

Fotos/photos: © Kundschafter Filmproduktion GmbH


Marie Wilke *1974 in Berlin; Studium an der ZeLIG - Schule für Dokumentarfilm, Fernsehen und Neue Medien in Bozen (Italien) sowie Experimentelle Mediengestaltung in Berlin; Künstlerische Mitarbeiterin an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf in Potsdam; Autorin, Regisseurin und Cutterin sowie freiberufliche Filmdozentin

Marie Wilke *1974 in Berlin; studied Documentary Filmmaking, Television Arts and New Media at the ZeLIG School in Bolzano (Italy) as well as Experimental Media Design in Berlin; artistic co-worker at the Babelsberg Konrad Wolf Academy of Film and Television Arts in Potsdam; author, director and cutter as well as freelance lecturer of film arts

Drehorte/locations: Berlin, Dresden, Halle, Köln u. a.

Drehzeit/shooting time: 09/2016-06/2017

Erstaufführung/premiere: 20.02.2018, Int. Filmfestspiele Berlin (Forum)

Verleih/distribution: Zorro Film GmbH

Förderung/financial support: Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH; Film- und Medienstiftung NRW GmbH; MDM - Mitteldeutsche Medienförderung GmbH; nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH (Produktion/production); DFFF - Deutscher Filmförderfonds

 

Information:

Kundschafter Filmproduktion GmbH

Michał Honnens

Hoher Kamp 6

31303 Burgdorf

Tel.: +49 (0)5136-976 55 55

E-Mail: mh@kundschafterfilm.de

www.kundschafterfilm.de